Logo

Kulturbeutel 45/15

Milena Krstic am Montag den 2. November 2015

Die Krstic empfiehlt:
Bern hat einen Soulmaster und der heisst Jones. Seit Jahren ölt er die Schweizer Gehörgänge mit geschmeidiger Musik und stellt am Freitag sein neues Album «Time» im ISC vor.

Miko Hucko empfiehlt:
Queersicht is back in town, Berns LGBT+ Filmfestival. Ab diesem Donnerstag bis Mittwoch nächste Woche in fast allen guten Kinos dieser Stadt – es gibt Kurzfilme, TV-Serien (Banana von Russel T Davies!), Spielfilme, Galadinners und überhaupt. Irgendwohin werden Sie es bei diesem bunten Programm schon schaffen. Ebenfalls bekannt und allseits beliebt sind ja diese TED Talks, so be ready for FRED Talks, ihrem dunklen Geschwister. Folge Vier diesen Samstag im PROGR-Atelier 262.

Frau Feuz empfiehlt:
Kino Rex zum Ersten: am Mittwoch werden dort zwei Teile der neuen Staffel der Doku-Satire Experiment Schneuwly mit Anne Hodler Matto Kämpf und gezeigt. Herr und Frau Schneuwly werden übrigens auch höchstpersönlich vor Ort sein. Im Anschluss gehen Sie dann ins ISC und lassen sich dort Digital Hardcore von Atari Teenage Riot um die Ohren hauen. Am Donnerstag sind dann nicht nur die legendären The Sonics zusammen mit den nicht weniger legendären Aeronauten im Dachstock zu Gast, sondern im Kino Rex (zum Zweiten) werden im Rahmen der Aki Kaurismäki-Filmreihe dessen Kurzfilme gezeigt.

Herr Zellweger empfiehlt:
Schwierig, am Donnerstag, die Sonics, wie Frau Feuz empfiehlt, oder zum grossartigen Lord Kesseli in die Playground Lounge?

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.