Logo

Anarchistisch-derbes Kindertheater

Gisela Feuz am Freitag den 10. April 2015

Als «Puppentheater für Hartgesottene» wurde das aus Luzern stammende Ensemble Splätterlitheater schon bezeichnet. Tatsächlich sind die Geschichten des Splätterlitheaters – ein mit Horror- und Splätter-Elementen versetztes Chaschperlitheater – mehrheitlich in der derb-pubertären und anarchistisch-absurden Humor-Schublade zu verorten. Nach sechs Produktionen für ein erwachsenes Publikum zeigt das Quartett mit «D’Prinzässin Konrad und de Zinggemugger Toni» (Regie Christoph Moerikofer) im Tojo Theater nun das erste Stück für Kinder, wobei zwei Berner Literaten für den Stücktext zuständig waren, die selber durchaus mit kindskopfigem Humor gesegnet sind: Matto Kämpf und Raphael Urweider.

splatterEin bisschen weniger abgründig, aber immer noch vergnüglich absurd und bitterbös geht es zu und her in der Geschichte rund um die bärtige Prinzessin Konrad (Patric Gehrig) und deren Verehrer Zinggemugger Toni (Jürg Plüss). Letzterer hat es nicht so mit der Körperhygiene, stinkt entsprechend ganz furchtbar, ist aber auch ein begnadeter Konditor und stellt die besten «Schliimgreten» im ganzen Königreich her.

Unter den gestrengen Augen von Zeltplatz-Chef Gagu (Nico Feer) bereitet sich die Prinzessin auf den Nasehaarbasar vor, einem Riech-Wettbewerb, bei dem als erster Preis eine goldene Nase winkt. Ihr grösster Konkurrent ist dabei der dicke Ritter Frässack vo de Guetsliburg (Nina Steinmann), dem ein «füdlibluttes Poulet» zur Seite steht, das sich selber für einen Adler hält.

Es ist nicht nur für Kinder ein Vergnügen, den Vieren bei ihrem aberwitzigen und übermütigen Spiel zuzuschauen. Da wird unflätigst getan, schwungvoll getanzt und lautstark gesungen, wobei auch mal ein Stücke von Bonnie Tyler oder Amy Winehouse in ein lustiges «Lumpeliedli» umgewandelt wird. Zahlreiche amüsante Einfälle – etwa ein Anmeldeformular, das ständig kichern muss, wenn es ausgefüllt werden soll, weil es kitzlig ist – und die haarsträubenden Kalauer rund um das Riechorgan machen «D’Prinzässin Konrad und de Zinggemugger Toni» auch für Erwachsene zur höchst vergnüglichen Angelegenheit.

Tojo Theater Reitschule: Fr. 10. / Sa. 11. / So. 12. April, jeweils 16.00 Uhr

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.