Logo

Durch den Raum reisen

Oliver Roth am Donnerstag den 12. Februar 2015

Eine Frau (Cosima Grand) geht durch die Räume des Transform. Sie legt ihre titelgebende Passage zurück. Doch die Räume des alten SBB-Archivs sind anders als zuvor, sie wurden von Sans Cible (Milena Keller, Valerie Keller) modifiziert. Haben mehr Tiefen und Ecken erhalten. Ich kann sowohl von draussen, wie von drinnen zuschauen. Je nachdem ändert sich mein Blickwinkel. Logisch, wenn ich den Platz tausche, dann habe ich auch eine andere Sicht auf die Dinge. Aber je länger ich aus der einen Perspektive auf die Räume schaue, desto verwinkelter werden sie. Ich beginne mir vorzustellen, von wo ich eigentlich was sehen kann und ärgere mich über meine eingeschränkte Sicht. Ich möchte Platz tauschen! Und das Spiel beginnt von vorne. Zusätzlich frage ich mich, was der Sound drinnen mit mir anstellt und die Kälte draussen. Wann und wo kann ich diese passagierende Frau sehen und wann nicht?

Um 20:00 Uhr gibt es nochmals einen Durchlauf von 2h.

IMG_9535

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.