Logo

KSB-Heimatkunst, 3006 Bern

Gisela Feuz am Freitag den 23. August 2013

Im Vorfeld des alkoholfreien Hochrisiko-Fussballspiels Schweiz vs. Island am 6. September im altehrwürdigen Wankdorf bahnt sich ein politischer Eklat sondergleichen an! KSB ist in den Besitz streng geheimer Dokumente und hochbrisanter Baupläne (siehe unten) gelangt, welche belegen, dass die isländische Regierung beabsichtigt, nach kasachischem Vorbild eine geheime Brenniví-Pipeline zu bauen. Offenbar sollen sowohl die Spieler von Lars Lagerbäcks Mannschaft als auch die isländischen Hooligans durch die Versorgung mit dem hochprozentigen Gesöff zu Höchstleistungen, Gewalt und Ausschreitungen angestachelt werden.stade_de_suisse

Wie KSB zudem aus verlässlicher Quelle weiss, sinniert Ueli Maurer momentan darüber, ob dieser Affront nicht Grund genug sei, diesem Sigmundur David Gunnlaugsson und seinen Vikingern den Krieg zu erklären. Damit wäre dann jedenfalls auch das Problem mit der Unterbeschäftigung der Armee gelöst. Und Fisch ist ja auch gesund. Drum: Auf sie, mit Gebrüll!

« Zur Übersicht

Ein Kommentar zu “KSB-Heimatkunst, 3006 Bern”

  1. Sgt.Pepper sagt:

    Sehr schön! Aber bitte nicht Cralsberg ;-)