Logo

Ein Plädoyer für das Berner Ballett

Benedikt Sartorius am Mittwoch den 13. Mai 2009

Dem Berner Ballett droht das Aus: Die Projektgruppe, welche das neue Konzept für das Stadttheater ausarbeitet, überlegt, das Ballettensemble aus Spargründen abzuschaffen.

Der Leitartikel im heutigen «Bund» von Marianne Mühlemann plädiert dennoch für eine Weiterführung des eigenen Tanzensembles: «Mit der Auflösung des Tanzensembles verliert ein Theater sein kreativstes Biotop, das Medium, in dem sich der Mensch mehr noch als in der Oper oder Schauspiel unmittelbar mit Fragen seiner Existenz auseinandersetzt.»

Der Leitartikel merkt auch an, dass in Basel und Luzern die Abschaffung des eigenen Tanzensembles bereut wurde. Heute sind an beiden Häusern wieder eigene Ensembles angestellt. Ob Henri Huber, Verwaltungsratspräsident des Stadttheaters, diese Argumentation beim Entscheid mit in Erwägung zieht, darf gemäss diesem Interview mit der «BZ» angezweifelt werden.

Szene aus «Sturmhöhe» (Bild: zvg/ Philipp Zinniker)

« Zur Übersicht