schliessen

Ausgebuffte/r Szenekenner/in gesucht

Ein Video zeigte diese Woche 031 bei der Arbeit. Der Hauptstädter ist beeindruckt. Und brachte in Erfahrung, welche Fähigkeiten bei 031 gefragt sind.

Diese Woche erhielt Bern einen Einblick in den Arbeitsalltag von 031. Der Hauptstädter zeigt sich beeindruckt vom Video des Graffiti-Überfalls auf einen Bernmobil-Bus: Jeder Handgriff sass, die Teamarbeit war sensationell. Ein Sprayer zeichnete die Aussenlinien des Graffitis vor, ein Zweiter füllte die Fläche mit Farbe aus, ein Dritter kümmerte sich um den künstlerischen Feinschliff, ein weiterer hielt Wache und die Zuschauer in Schach.

Wie der Hauptstädter aus ungesicherter Quelle weiss, sucht die 031-Crew immer wieder mal Verstärkung fürs Team. Als erfahrene Headhunter bieten wir an dieser Stelle unsere Dienste bei der Stellenbesetzung an:

Stelleninserat_031

Die Hauptstädter-Redaktion


Publiziert am 7. Januar 2016

3 Kommentare

  1. Bernhard Kobel says:

    Einen Zusatz haben Sie noch vergessen: Voraussetzung sind Sponsoren, die bereit sind, eventuelle Nebenkosten ihrer Tätigkeit zu übernehmen.

  2. marie says:

    hiermit bewerbe ich mich im auftrag vom rav.
    arbeitsprobe: 🙂
    stärken: kochen, charakterstark, sozial
    schwächen: buchhaltung, cholerisch, kettenraucherin
    peace
    marie

  3. Presseschlumpf says:

    Anzufügen wäre auch noch: “Wenn du nicht nur über ein Händchen für Kreatives, sondern auch über Fäuste für Impulsives verfügen solltest, dann schlag jetzt mit uns zu.”

Alle Kommentare zeigen
  1. Bernhard Kobel says:

    Einen Zusatz haben Sie noch vergessen: Voraussetzung sind Sponsoren, die bereit sind, eventuelle Nebenkosten ihrer Tätigkeit zu übernehmen.

  2. marie says:

    hiermit bewerbe ich mich im auftrag vom rav.
    arbeitsprobe: 🙂
    stärken: kochen, charakterstark, sozial
    schwächen: buchhaltung, cholerisch, kettenraucherin
    peace
    marie

  3. Presseschlumpf says:

    Anzufügen wäre auch noch: “Wenn du nicht nur über ein Händchen für Kreatives, sondern auch über Fäuste für Impulsives verfügen solltest, dann schlag jetzt mit uns zu.”

Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.