schliessen

Ferien, quo vadis?

Wir waren an der Ferienmesse. Nordkorea war auch da. Sonst war es etwas fad. Deshalb haben wir Ihnen ein alternatives Reiseprogramm zusammengestellt.

Wollen Sie Ihre Schweden-Ferien wirklich an einem Stand buchen, an dem mehrmals täglich eine Abba-Show abgezogen wird? Was für Menschen opfern ihre freien Tage, um ausschliesslich Wale und Delfine anzuglotzen? Und macht es wirklich Spass, einem Nilpferd zuzusehen, wie es einem Löwenrudel davonhopst, dann aber doch noch angeknabbert wird? Natürlich nicht! Und dann standen da diese ganzen Reisebusse in den Messehallen herum. Wer will da bloss einsteigen? Wir wissen es doch alle: vornehmlich alte Menschen. Von denen gab es dann auch ganz viele an der Ferienmesse. So viele, dass es mehr Kopfhaut zu sehen gab als an einer Delegiertenversammlung der Pnos.

Nein, das ist doch alles zu langweilig. Als Mensch von Welt sehnt es Sie nach Abenteuer. Und genau in diesem Punkt kommt Ihnen die Berner Ferienmesse dann doch noch entgegen. Denn mit Nordkorea wurde ein Newcomer an Bord geholt, der beweisen will, dass er mehr als nur ein Medienhype ist. Selbst Amnesty International rät von einer Reise ins Reich von Kim jong-un nicht grundsätzlich ab. Zwar wird noch irgendetwas von extremsten Menschenrechtsverletzungen angefügt, aber halb so wild – wir sind schliesslich in den wohlverdienten Ferien.

Leider hat es die Messeleitung versäumt, Vertreter von weiteren unverbrauchten Feriendomizilen einzuladen. Wir haben ein paar interessante Offerten für Sie zusammengestellt.

Guantánamo Bay
KRIEGSGEFANGENE, GEFANGENENLAGER,
Ferientyp: Strandurlaub

Amnesty-Gütesiegel: Ja

Beschreibung: der Klassiker! Zwar hätte das von Amerikanern geführte Resort längst geschlossen werden sollen. Doch dank der grossen Nachfrage steht Ihnen die Tür dieser Perle Kubas immer noch offen.

Islamischer Staat
IRAK KONFLIKT, NAHOST KONFLIKT, ISIS, ISIL, ISLAMISCHER STAAT,
Ferientyp: Bildungsreise

Amnesty-Gütesiegel: Ja

Beschreibung: Jetzt schauen Sie doch nicht so ungläubig! Denn ob Sie es glauben oder nicht – das Kalifat hat sich über die letzten Monate zu einem beliebten Reiseziel für Menschen aus aller Welt entwickelt. Nun gut, Medien berichten gelegentlich über gewisse Unruhen in der Region, doch erinnern wir uns an die Worte, die Messeleiter Mischa Niederl über Nordkorea gesagt hat: «Tourismus kann zur Öffnung des Landes und zu besseren Lebensbedingungen beitragen.» Wieso sollte in diesem Fall nicht dasselbe gelten?

Thorberg
STRAFANSTALT, STRAFE, VOLLZUG, GEFAENGNIS, ZELLE,
Ferientyp: All-Inclusive

Amnesty-Gütesiegel: In Arbeit

Beschreibung: Das Glück liegt nicht immer in der Ferne. Machen Sie doch Urlaub in der Heimat. Wegen des Währungsdebakels hat die heimische Tourismusindustrie Ihr Geld bitter nötig. Vergessen Sie Ferien auf dem Bauernhof, besuchen Sie Thorberg. Die gut eingerichtete Anlage wurde zwar zwischenzeitlich von einigen Reiseanbietern gemieden, weil die Hotelleitung Kunden einfach geduzt hat. Unter neuer Führung ist man aber wieder zur Sie-Form zurückgekehrt.

Mordor
mordor
Ferientyp: Wanderferien

Amnesty-Gütesiegel: In Abklärung

Beschreibung: Lassen Sie sich nicht täuschen. Seit Jahren versucht eine tendenziöse Dokumentarfilmreihe, Mordor in ein schlechtes Licht zu rücken. Dazu gibt es keinen Grund. Hier wird die Naturgewalt Islands mit der melancholischen Kargheit Graubündens durchmischt. Vor der Abreise sollten Sie vielleicht dennoch zur Sicherheit Kontakt mit dem EDA aufnehmen.

Martin Erdmann

Martin Erdmann


Publiziert am 19. Januar 2015

Schlagworte

Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.