schliessen

Der Referator

Sie haben es satt, dass Ihre Reden kaum Beachtung finden? Nehmen Sie sich ein Beispiel an Hans-Jürg Käser.

Da hat er wieder einmal geglänzt! Hans-Jürg Käser, des Regierungsrats bestes Pferd im Stall, wenn es um öffentliches Reden schwingen geht, brillierte vergangene Woche erneut mit durchdachter Wortwahl. Als renommierter Rhetoriker schaffte er es, dass sein Auftritt im neuen Durchgangszentrum für Asylbewerber in Burgdorf schweizweit für Schlagzeilen sorgte. Wie er das machte? Ganz einfach: Er bezeichnete Asylsuchende mal eben ganz salopp als «Negerbubli».

Als alter Gutmensch sind Ihnen solche Powerwörter natürlich fremd und mögen Ihnen eventuell sogar etwas rassistisch erscheinen. Aber keine Sorge, sind sie nicht. Zumindest nicht, wenn Sie, wie Hans-Jürg Käser, mindestens ein Buch eines afrikanischen Staatsoberhauptes gelesen haben. Zudem betont Käser ganz richtig, dass wir hier nicht im Dritten Reich sind. Stellen Sie sich doch nur mal vor, was ihm geblüht hätte, hätte er dort seine «Neger»-Nummer abgezogen. Als ehemaliger Geschichtsstudent weiss Käser da bestens Bescheid.

Als gewiefter Meinungsmacher weiss Käser, dass Inhalte niemals wichtiger sind, als die Art sie zu verkaufen. Im neusten Fall wollte er sein Wissen bekanntlich in die Köpfe von mehrheitlich älteren Menschen schleusen und entschied sich daher auf Retro-Slang umzuschalten. Weil so viel strategisches Fingerspitzengefühl Neider auf den Plan ruft, musste sich Käser schlussendlich für sein Genie entschuldigen.

Da Sie Käsers Stil nun sicher für Ihre nächste Geburtstagsansprache oder den kommenden Elternabend imitieren wollen, hier noch die wichtigsten Powermoves:

Der Vorbereitete
SCHWEIZ ASYLWESEN LINDFELD
Rechte Hand: Leeres Blatt mit Fakten. Linke Hand: Ausgestreckter Zeigefinger um Powerwort noch mehr Power zu geben.

Der Bergeversetzer
SCHWEIZ ASYLWESEN LINDFELD
Symbolisiert den Prozess vom Ausriss der falschen Meinung zum Einpflanzen der richtigen Meinung. Sagen Sie dazu etwas, das von Rassismusexperten untersucht werden muss.

Der Nasenkratzer
ASYLZENTRUM, ASYLZENTRUM LINDENFELD, ASYLUNTERKUNFT, ASYLWESEN, ASYLPOLITIK, UNTERKUNFT,
Ihr Powerwort ist so mächtig, dass Sie sich bei dessen Gebrauch locker an der Nasen kratzen können.

Der Pöbler
ASYLZENTRUM, ASYLZENTRUM LINDENFELD, ASYLUNTERKUNFT, ASYLWESEN, ASYLPOLITIK, UNTERKUNFT,
Weil aggressive Konfrontation immer das beste Mittel ist, um Ihr Gegenüber von Ihrem Standpunkt zu überzeugen.

Der Armeverschränker
SCHWEIZ ASYLWESEN LINDFELD
Yo!

Martin Erdmann

Martin Erdmann


Publiziert am 15. September 2014

Schlagworte