Beiträge mit dem Schlagwort ‘Sterben’

«Der Tod kann viel mehr sein als eine Zumutung»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 9. Juni 2018
Pascal Mösli: «Wir sind nie so lebendig, wie wenn wir uns auf unsere Ängste einlassen.»

Pascal Mösli: «Wir sind nie so lebendig, wie wenn wir uns auf unsere Ängste einlassen.»

Pascal Mösli hat schon als Kind dem Tod ins Auge geblickt, später begleitete er sterbenskranke Menschen. Der Tod als Inbegriff der Unsicherheit mache uns Angst, sagt der 51-Jährige, es lohne sich aber, sich frühzeitig mit dem Sterben auseinanderzusetzen. Dies erleichtere nicht nur den Abschied, sondern lehre uns Entscheidendes über das Leben.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir leben in einer todesvergessenen Gesellschaft»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 4. März 2017
Rolf Arnold, Pädagogikprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Rolf Arnold, Pädagogikprofessor an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Lebenslang lernen, leistungsfähig und produktiv sein – diesem Imperativ kann sich in unserer Gesellschaft kaum jemand entziehen. Rolf Arnold, Pädagogikprofessor an der Universität Kaiserslautern, gibt in seinem neuen Buch* Gegensteuer und fordert uns auf, dem Tod ins Auge zu blicken und die Restbiografie bewusst zu gestalten.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »