Beiträge mit dem Schlagwort ‘Kooperation’

«Es ist kein Unglück, wenn viele dieser Jobs verschwinden»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 17. Juni 2017
Frithjof Bergmann: «Die grosse Mehrheit der Menschen lässt sich verführen.»

Frithjof Bergmann: «Die grosse Mehrheit der Menschen lässt sich verführen.»

Frithjof Bergmann stieg in den USA vom Preisboxer und Hafenarbeiter zum Philosophie-Professor auf und entwickelte das Konzept der «Neuen Arbeit». Auch im Alter von 86 Jahren kämpft er dafür, dass Menschen sich für soziale und unternehmerische Projekte zusammenschliessen, statt sich «in sinnentleerten Jobs müde zu strampeln».

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wichtiger als eine geniale Idee ist ein starkes Team»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 22. Oktober 2016
Niels Rot, Mitgründer des Impact Hub Zürich.

Niels Rot, Mitgründer des Impact Hub Zürich.

Wie wird aus einem schlechten Schüler ein erfolgreicher Unternehmer? Bei Niels Rot waren es Studienaufenthalte im Ausland, welche die Lust aufs Lernen weckten. Noch während des Studiums gründete er mit drei Kollegen den Impact Hub Zürich. Nur 7 Jahre später hat das Innovationszentrum 50 Angestellte und wachsenden Einfluss auf Firmen wie Swisscom, CS oder Google.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Firmenchef, der mit 18 Euro pro Stunde glücklich ist

Mathias Morgenthaler am Samstag den 6. Februar 2016
Uwe Lübbermann, Gründer und zentraler Moderator von Premium Cola.

Uwe Lübbermann, Gründer und zentraler Moderator von Premium Cola.

Die Erfolgsgeschichte von Premium Cola begann mit einem Ärgernis. Uwe Lübbermann fühlte sich als Kunde eines Cola-Produzenten übergangen und beschloss, es besser zu machen. In der Organisation, die er aufbaute, verdienen alle gleich viel, es gibt keine Verträge und entschieden wird strikt konsensdemokratisch. Mitreden können nicht nur die Angestellten, sondern auch Lieferanten und Kunden.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wer aufhört zu träumen, verliert einen Teil seiner Seele»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 18. Juli 2015
John Croft, Begründer der Dragon-Dreaming-Methode.

John Croft, Begründer der Dragon-Dreaming-Methode.

«Jedes Projekt auf dieser Welt begann mit dem Traum eines Einzelnen, der diesen Traum geteilt hat», sagt John Croft. Der Australier hat die Dragon-Dreaming-Methode entwickelt, die weltweit immer mehr Anhänger findet. Er möchte mit seinem Engagement zu einem Kurswechsel beitragen und mehr Wachstum und Kooperation statt zerstörerischer Konkurrenz ermöglichen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Herr Croft, Sie haben in den letzten 30 Jahren in Dutzenden von Ländern Tausende von Projekten gefördert. Gibt es einen roten Faden in all diesen Tätigkeiten? Diesen Beitrag weiterlesen »