Beiträge mit dem Schlagwort ‘Coaching’

«Ich brauchte nie grosse Sicherheiten oder viel Anerkennung»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 1. Dezember 2018
Ray Popoola: «Viele Menschen nutzen nur einen Bruchteil der Möglichkeiten ihres Gehirns.»

Ray Popoola: «Viele Menschen nutzen nur einen Bruchteil der Möglichkeiten ihres Gehirns.»

In die Sekundarschule hat es Ray Popoola in jungen Jahren nicht geschafft, danach verlief seine Karriere aber umso steiler. Nach 10 Jahren bei zwei Grossbanken machte sich der gelernte Elektromonteur als Mentalcoach selbstständig. Kürzlich ermöglichte der 47-Jährige einem Klienten durch Hypnose eine Operation ohne jede Narkose.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Nach zwei Monaten war mein Leben komplett aufgeräumt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 20. Oktober 2018
Birgit Pestalozzi stürzte mit ihrem Pferd, kündigte den Job und wurde zur digitalen Nomadin.

Birgit Pestalozzi stürzte mit ihrem Pferd, kündigte den Job in der Beratung und wurde zur digitalen Nomadin.

Studium und Karriere bei einem Beratungsunternehmen: Birgit Pestalozzi schrieb eine Erfolgsgeschichte, wusste aber wenig über sich selber. Dann kündigte sie und entdeckte, wie befreiend es ist, Ballast abzuwerfen und «etwas Persönliches zu tun, statt zur perfekten Kopie zu werden». Seit drei Jahren arbeitet die 43-Jährige als digitale Nomadin.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich bin keine, die einfach schöne Geschichten erzählt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 24. Februar 2018
Tanja Frieden wundert sich, wie viele Menschen ihr Leben auf Schmerzvermeidung ausrichten.

Tanja Frieden wundert sich, wie viele Menschen ihr Leben auf Schmerzvermeidung ausrichten.

Zwölf Jahre nach ihrem Olympiasieg in Turin ist die Thuner Snowboarderin Tanja Frieden eine gefragte Frau – nicht nur als Markenbotschafterin, sondern auch als Referentin und Coach von Führungskräften. Sie sei immer auch Unternehmerin gewesen, sagt die 42-Jährige, dadurch habe sie der Wirtschaft mehr zu bieten als Motivationsreden. Am meisten habe sie aus Schmerzen und Niederlagen gelernt.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Es ist wunderbar, wenn du den Boden zurücklässt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 14. Oktober 2017
Chrigel Maurer hat den wichtigsten Ausdauerwettkampf für Gleitschirmflieger fünf Mal in Folge gewonnen.

Chrigel Maurer hat den wichtigsten Ausdauerwettkampf für Gleitschirmflieger fünf Mal in Folge gewonnen.

Als 4-Jähriger unternahm Chrigel Maurer die ersten Experimente mit einem Gleitschirm, seither hat der Berner Oberländer das Fliegen zur Perfektion gebracht. Im Interview sagt der Ausnahmeathlet, was er in der Luft fürs Leben gelernt hat, wie er im Tandem-Flug übers Matterhorn flog und welchen Rekord er in Brasilien brechen will.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Rüdiger Böhms teure Lektion in Demut und Dankbarkeit

Mathias Morgenthaler am Samstag den 2. Juli 2016
Rüdiger Böhm hat beide Beine verloren, aber einen klareren Blick aufs Leben. Simon Toplak

Rüdiger Böhm hat beide Beine verloren, aber einen klareren Blick aufs Leben gewonnen. Simon Toplak

Mit 27 Jahren war er überzeugt, er könne alles und brauche niemanden – dann hatte Rüdiger Böhm ein «Rendezvous mit einem LKW», kämpfte um sein Leben und verlor beide Beine. Heute unterstützt der 46-Jährige andere darin, ihre Grenzen zu verschieben und ein Maximum aus ihren Möglichkeiten herauszuholen. «Wer sich nicht coachen lässt, ist selber schuld», findet die Frohnatur.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Es ist deine Entscheidung, ob du Grosses erreichen willst»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 26. Dezember 2015
Sigrun Gudjonsdottir: Vom CEO zur Ein-Frau-Unternehmerin.

Sigrun Gudjonsdottir: Vom CEO zur Ein-Frau-Unternehmerin.

Sigrun Gudjonsdottir wollte als Geschäftsfrau ein Vorbild für andere Frauen sein und möglichst viel Führungsverantwortung übernehmen. Nach einem Treffen mit Carlos Ghosn, dem Konzernchef von Renault-Nissan, erhielt sie ein verlockendes Angebot – und verzichtete. Doch auch als Ein-Frau-Unternehmerin verfolgt sie hohe Ziele. Das nächste lautet: 1 Million Dollar Umsatz.

 Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Mit 16 schwor ich mir, dass ich nie meine Träume verrate»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 19. Dezember 2015
Sigrun Gudjonsdottir, Business-Coach für Unternehmerinnen.

Sigrun Gudjonsdottir, Business-Coach für Unternehmerinnen.

Die ersten Traumberufe liess sie sich ausreden, doch dann traf Sigrun Gudjonsdottir in einem Schneiderkurs auf lauter Frauen, die mit ihrem Schicksal haderten, und schwor sich, es besser zu machen. Die Isländerin studierte Architektur, lernte programmieren, wurde Chefin einer Softwarefirma. Im ersten Teil des Interviews erzählt sie, woher ihr Mut kommt und wie Björk sie inspiriert hat.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir haben die Sehnsucht, uns lebendig zu fühlen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 12. September 2015
Dino Beerli, Bergsteiger, Coach und Organisationsberater.

Dino Beerli, Bergsteiger, Coach und Organisationsberater.

Als Bergsteiger und Steilwandskifahrer ging Dino Beerli früh ans Limit und erlebte das berauschende Flow-Gefühl. Später suchte er Wege, wie er diese gesteigerte Intensität auch ausserhalb der Todeszone erleben kann. Heute unterstützt der 35-Jährige Coach und Organisationsberater Führungskräfte und Teams bei der Potenzialentfaltung – oft mit Hilfe von Spitzensportlern.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir wollen helfen, das Feuer sofort zu löschen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 27. Dezember 2014
Marie-Theres-Hofmann.

Marie-Theres Hofmann.

Ruedi Josuran.

Ruedi Josuran.

Ein Drittel der erwerbstätigen Bevölkerung leidet unter Stress, viele versuchen auf eigene Faust, dagegen anzukämpfen. Nun gibt es eine niederschwellige Alternative zum Arztbesuch: Marie-Theres Hofmann und Ruedi Josuran lancieren den «Notruf Burnout». Beide haben Erfahrung mit Burnout und sagen übereinstimmend: «Ein 15-minütiges Gespräch im richtigen Moment hätte uns vieles erspart.»

Interview:
Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »