Beruf + Berufung ist umgezogen. Neu finden Sie die wöchentlich erscheinenden Interviews hier. Viel Lesevergnügen!

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

«Zu viele Jugendliche schlagen den akademischen Weg ein»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 5. Dezember 2015
Urs Casty, Gründer und Chef der Lehrstellenplattform Yousty.ch

Urs Casty, Gründer und Chef der Lehrstellenplattform Yousty.ch

Wie finden Jugendliche den richtigen Beruf? Für Urs Casty war es eine Odyssee. Er quälte sich zur Matura, brach sein Studium ab und wurde Manager in einem Rohstoffkonzern. In einer Krisensituation fand er zu seiner Berufung: Jugendlichen die Berufswahl zu erleichtern. Seine Plattform Yousty.ch verzeichnet über 23’000 offene Lehrstellen und verschafft vertiefte Einblicke in die Unternehmen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Vermutlich war es hilfreich, dass wir keine Ahnung hatten»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 21. November 2015
Richard Reed, Gründer der Smoothie-Marke Innocent.

Richard Reed, Gründer der Smoothie-Marke Innocent.

Die britische Firma Innocent dominiert seit Jahren den Smoothie- und Fruchtsaftmarkt. Lanciert wurde die Erfolgsgeschichte vor 17 Jahren in den Schweizer Bergen. Mitgründer Richard Reed erinnert sich im Interview an den schwierigen Start und erläutert, warum es richtig war, gegen die Branchengesetze zu verstossen. Heute produzieren die 350 Innocent-Mitarbeiter 2 Millionen Flaschen pro Woche.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Die Kunst verhilft uns zu einem klareren Blick auf uns selber»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 14. November 2015
Christine Kranz, Unternehmensberaterin mit hoher Kunstaffinität. Foto: Philipp Derganz.

Christine Kranz, Unternehmensberaterin mit hoher Kunstaffinität. Foto: Philipp Derganz.

«Führungskräfte tun sich oft schwer damit, ihre Verhaltensmuster zu erkennen und zu hinterfragen», weiss Christine Kranz. Die international erfolgreiche Beraterin hat eine ganz eigene Methode entwickelt, um dies zu ändern. Sie nutzt Kunstwerke, um den auf Tempo und Effizienz getrimmten Managern einen Spiegel vorzuhalten. Ursprünglich hatte sie allerdings ganz andere Pläne.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich war erfolgreich, aber tendenziell schlecht gelaunt»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 24. Oktober 2015
Ekkehard Kuppel, Managementberater.

Ekkehard Kuppel, Managementberater.

Nach 25 Jahren in diversen Chefetagen dämmerte es Ekkehard Kuppel, dass er nicht nur Erfolge ermöglicht, sondern auch einige Probleme mitverursacht hatte. Der Manager realisierte, dass er zwar viel von Strukturen und Strategien verstand, aber wenig über sich selber wusste. Nach einem schmerzhaften Lernprozess unterstützt er nun andere Führungskräfte darin, mehr innere Klarheit zu gewinnen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Man sucht sich seine Aufgaben nicht aus»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 17. Oktober 2015
Manuel Bauer, Fotograf jenseits der Komfortzone.

Manuel Bauer, Fotograf jenseits der Komfortzone.

Der gelernte Werbefotograf Manuel Bauer fand über die Jahre zu einer Aufgabe, die weit über das Fotografieren hinausgeht. Zuletzt half er beim Umzug eines ganzen Dorfs in Nepal mit. Davor dokumentierte er eine Flucht aus Tibet und begleitete vier Jahre lang den Dalai Lama. «Nichts hat so viel Kraft wie das richtige Projekt zur richtigen Zeit», sagt der preisgekrönte Fotograf.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Fotografieren ist für mich Ausdruck einer Haltung»

beruf am Samstag den 10. Oktober 2015
Manuel Bauer begleitete den Dalai Lama während vier Jahren als persönlicher Fotograf.

Manuel Bauer begleitete den Dalai Lama während vier Jahren als persönlicher Fotograf.

Sein Handwerk lernte Manuel Bauer in der Werbefotografie, aber heimisch wurde er in dieser Arbeit nie. Bald zog es ihn in die Welt hinaus, erst nach Indien, dann zum Dalai Lama, den er später vier Jahre lang als «Hoffotograf» begleitete. «Wer sich auf die Suche nach seinen Begabungen macht, muss einige Umwege in Kauf nehmen», bilanziert Bauer im ersten Teil des Interviews.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wer nach sich sucht, blickt zuerst in einen Abgrund»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 3. Oktober 2015
Markus Wider, Sozialunternehmer und spiritueller Nomade.

Markus Wider, Sozialunternehmer und spiritueller Nomade.

Es ist nicht der Erfolg, der uns wachsen lässt, sondern es sind die Enttäuschungen und die Konfrontation mit unserer Vergänglichkeit. Diese Erfahrung prägt Markus Widers Arbeit. Nachdem er selber eine lange Initiation bei Indianervölkern durchlaufen hat, begleitet er heute andere bei einschneidenden Veränderungsprozessen. Er vermittelt keine Erkenntnisse, sondern körperliche Erfahrungen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir haben die Sehnsucht, uns lebendig zu fühlen»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 12. September 2015
Dino Beerli, Bergsteiger, Coach und Organisationsberater.

Dino Beerli, Bergsteiger, Coach und Organisationsberater.

Als Bergsteiger und Steilwandskifahrer ging Dino Beerli früh ans Limit und erlebte das berauschende Flow-Gefühl. Später suchte er Wege, wie er diese gesteigerte Intensität auch ausserhalb der Todeszone erleben kann. Heute unterstützt der 35-Jährige Coach und Organisationsberater Führungskräfte und Teams bei der Potenzialentfaltung – oft mit Hilfe von Spitzensportlern.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Du bist am falschen Ort! Dir fehlt etwas!»

Mathias Morgenthaler am Samstag den 15. August 2015
Pastorin, Politikerin, Pathologin und Hebamme: Jannike Stöhr hat vieles ausprobiert.

Pastorin, Politikerin, Pathologin und Hebamme: Jannike Stöhr hat vieles ausprobiert.

Sie hatte alles, und doch war sie seltsam unzufrieden. So entschloss sich Jannike Stöhr, ihre Konzernstelle gegen ein Abenteuer einzutauschen. Nach 30 Jobs in einem Jahr hat die 28-Jährige ihren Traumjob zwar noch immer nicht gefunden, aber die Unruhe ist weg. Und obwohl sie derzeit keine Pläne und kein geregeltes Einkommen hat, fühlt sich Stöhr sicher und voller Zuversicht.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nun haben auch Investoren Hunger auf tibits

Mathias Morgenthaler am Samstag den 8. August 2015
Die drei Tibits-Gründer Reto Frei, Daniel Frei und Christian Frei (v.l.n.r.). Foto: Amanda Nikolic.

Die drei Tibits-Gründer Reto Frei, Daniel Frei und Christian Frei (v.l.n.r.). Foto: Amanda Nikolic.

Vor 15 Jahren haben die Gebrüder Frei mit der Familie Hiltl das Gastronomie-Unternehmen «tibits» gegründet. Damals galt Vegetarismus als Verhaltensauffälligkeit, heute essen in den sieben tibits-Restaurants in der Schweiz und in London jeden Tag 7000 Gäste. Höchste Zeit für ein Gespräch mit einer Unternehmerfamilie, die nicht nur beim Essen auf Nachhaltigkeit achtet.

Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »