«Ich möchte nicht wirtschaftlich wachsen, sondern seelisch»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 13. Oktober 2018
«Ich verdiene weniger als früher, aber ich bin eindeutig glücklicher»: Karin Frank, Kunstmalerin, Kursleiterin und Coach.

«Ich verdiene weniger als früher, aber ich bin eindeutig glücklicher»: Karin Frank, Kunstmalerin, Kursleiterin und Coach.

Kann man mit seiner Leidenschaft den Lebensunterhalt verdienen? Die frühere TV-Moderatorin und PR-Fachfrau Karin Frank hat es im Alter von 37 Jahren gewagt, ganz auf die Malerei zu setzen. Zehn Jahre später lautet ihre Zwischenbilanz: «Die guten Dinge kommen zu einem, wenn man mutig seinen Weg geht.»

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich dachte: Wenn du wüsstest, wie wenig das meine Welt ist»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 6. Oktober 2018

Ein neuer Beruf und ein neues Leben: Simone Schmid auf einer Royal Enfield vor ihrer Werkstatt.

Archäologiestudium in einer Fremdsprache, drei kleine Kinder, zwei Jobs, eine Trennung: Leicht war er nicht, der Alltag von Simone Schmid in Bologna. Eine Begegnung am Rand einer Grabungsstätte veränderte alles: Heute führt die 43-Jährige mit ihrem Mann in Bellinzona eine Motorradwerkstatt und geniesst es, wenn Kunden zu ihr kommen, um ihre Träume zu verwirklichen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Der IQ ist nachweislich der beste Indikator für Erfolg»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 29. September 2018
Guido Scherpenhuyzen, Gründer von IQmeets.biz, der ersten Personalvermittlung für Hochbegabte.

Guido Scherpenhuyzen, Gründer von IQmeets.biz, der ersten Personalvermittlung für Hochbegabte.

Wie finden sich Menschen mit einem sehr hohen Intelligenzquotienten in der Arbeitswelt zurecht? Guido Scherpenhuyzen weiss, dass ein hoher IQ für viele mehr Fluch als Segen bedeutet. Er hat deshalb die erste Personalvermittlung gegründet, die nur hochbegabte Kandidaten vermittelt. Der 53-Jährige will damit ungenutztes Potenzial freilegen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Als ich in China ankam, fühlte ich mich wie ein 3-Jähriger»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 22. September 2018

 

Lucas Rondez, der frühere UBS-Banker, spricht heute fliessend Mandarin.

Lucas Rondez, der frühere UBS-Banker, spricht heute fliessend Mandarin.

Im Alter von 22 Jahren packte Lucas Rondez seine Koffer und reiste in die chinesische Millionen-Stadt Hangzhou. Heute ist Rondez eine wichtige Ansprechperson für europäische Unternehmen, die in China Fuss fassen wollen. Manchmal wundert sich der 35-jährige Schweizer über die Vorsicht seiner Landsleute.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich lernte im Sport, keine Angst vor hohen Zielen zu haben»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 15. September 2018
Yves Schneuwly, Geschäftsführer von Xing Schweiz, lehnt täglich Kontakt-Anfragen ab.

Yves Schneuwly, Geschäftsführer von Xing Schweiz, lehnt täglich Kontakt-Anfragen ab.

Der frühere Basketball-Profi Yves Schneuwly legt als Schweizer Geschäftsführer des Business-Netzwerks Xing ein forsches Tempo vor. Die Zahl der Angestellten hat sich in den letzten zwei Jahren verdreifacht, die Angebote für Personaldienstleister bringen erstmals mehr Geld ein als die Einzelmitgliedschaften und ein neues Angebot für die Elite soll weiteres Wachstum bringen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Eine Schnapsidee, die Kunden in 81 Ländern begeistert

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 8. September 2018
Mit T-Shirts mehr Geld verdient als mit Unternehmensberatung: Unternehmer Georg Horn.

Mit T-Shirts mehr Geld verdient als mit Unternehmensberatung: Unternehmer Georg Horn.

Es gibt sie, die anpackenden Unternehmensberater: Nach einer Vietnam-Reise mit vielen Verständigungsproblemen lancierte Georg Horn ein T-Shirt mit Piktogrammen, die weltweit verstanden werden. Was bei Familie und Freunden Kopfschütteln auslöste, fand bei Kunden reissenden Absatz. Nun startet der 29-Jährige sein nächstes Wagnis.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Gesundheit ist das höchste Gut, aber kein Konsumgut»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 1. September 2018
Janna Scharfenberg wirkt als Ärztin und Gesundheitscoach ausserhalb der traditionellen Strukturen. Foto: Alysa Aeschbacher

Janna Scharfenberg wirkt als Ärztin und Gesundheitscoach ausserhalb der traditionellen Strukturen. Foto: Alysa Aeschbacher

Als Janna Scharfenberg während ihres Medizinstudiums erste Praktika in Arztpraxen und Spitälern absolvierte, erschrak sie, wie sehr alles auf Reparatur ausgerichtet war und wie wenig Zeit mit den Patienten blieb. So fasste die heute 32-Jährige den Entschluss, sich als Expertin für Gesundheit, Ernährung und Bewegung selbstständig zu machen.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Viele Ältere haben total Lust auf Veränderung»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 25. August 2018
Bernadette Höller, Gerontologin und Geschäftsführerin der Neustarter-Stiftung.

Bernadette Höller, Gerontologin und Geschäftsführerin der Neustarter-Stiftung.

Die Frage, wie gutes Altern geht, beschäftigt Bernadette Höller seit jungen Jahren. Als Geschäftsführerin der Neustarter-Stiftung unterstützt sie Menschen ab der Lebensmitte beim Wiedererwecken ihrer Kreativität und begleitet Arbeitgeber beim «Umparken im Kopf». «Neustarten ist keine Frage des Alters», ist die 36-Jährige überzeugt.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Es gab nie eine bessere Zeit, um sich selbständig zu machen»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 18. August 2018
Karin Sieber kümmert sich nach wie vor persönlich um den Feinschliff jedes Schlüsselbretts.

Karin Sieber kümmert sich nach wie vor persönlich um den Feinschliff jedes Schlüsselbretts.

Für viele Mütter, die länger keiner Erwerbsarbeit nachgehen, ist der Wiedereinstieg schwierig. Karin Sieber-Graf hat den Sprung ins kalte Wasser gewagt und eine Firma gegründet. Ihr Schlüsselbrett, das sie zuerst nur für den Eigengebrauch gefertigt hatte, verkaufte sich bald bestens und wurde mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir gingen mit einem Bett im VW-Bus auf Roadshow»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 11. August 2018
Jürg Suter galt schon in der RS als «nicht führbar» und wurde auf Umwegen zum Unternehmer.

Jürg Suter galt schon in der RS als «nicht führbar» und wurde auf Umwegen zum Unternehmer.

Mit 23 Jahren dachte Jürg Suter, er bleibe sein Leben lang Metallbauschlosser. Dank mehrerer Reisen nahm seine Karriere Fahrt auf: Suter wurde Tourismusfachmann und Marketingplaner und gründete schliesslich mit Freunden eine Firma, ohne eine Geschäftsidee zu haben. Heute ist der 45-Jährige erfolgreicher Unternehmer mit schlafwohl.ch.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »