Archiv für die Kategorie ‘Unsere Helden’

Respektabler Randsport (I)

Val der Ama am Dienstag den 20. Juni 2017

Herr Maldini kann einfach alles!

Im Fussball gewann er mit der AC Milan zwischen 1984 und 2009 insgesamt 26 Titel, darunter fünfmal die Champions League. Weiter absolvierte der Abwehrspieler 126 Länderspiele und holte immerhin je eine Silbermedaille an der Welt- und Europameisterschaft. Seit dem Karriereende feiert er Erfolge beim Runden Leder und als Randsportberichterstatter einer Berner Zeitung.

Jetzt aber noch erstaulicher: Der 48-Jährige hat mal eben die Sportart gewechselt und sich gemeinsam Trainer Stefano Landonio für das Doppelturnier des Aspria Tennis Cup in Mailand qualifiziert. Das ist zwar nur ein Challenger-Turnier, aber trotzdem immerhin.

“Er hat einen guten Aufschlag. Er hat keine Spezialität, aber ebenso wenig hat er eine richtige Schwäche”, sagt sein Doppel-Partner. Und klar: “Maldini ist mental und physisch sehr stark. Er hat keine Probleme mit Schlüsselmomenten.”

Verlockendes Angebot

Briger am Sonntag den 11. Juni 2017

BREAKING NEWS: England ist WELTMEISTER!

Zlatan Ibrahimovic muss bei Man Utd gehen.

Ibra muss nach einer Saison in Manchester gehen, da José Mourinho gerne Alvaro Morata verpflichten möchten und da ist ein 35-jähriger mit kaputtem Knie eben nicht mehr die erste Wahl.

Sorgen, dass seine Karriere vorbei sein könnte, muss sich der Schwede aber nicht, wie sein Berater Mino Raiola versichert: „Viele Klubs haben wegen Zlatan angefragt. Er kann noch zwei weitere Jahre spielen und wird in Europa bleiben, zu 100 Prozent.“

Eine erste Spontanbewerbung traf bereits bei Zlatan ein:

110%

Herr Maldini am Samstag den 3. Juni 2017

Es folgt eine kurze Stellungnahme zum CL-Finale.

“Es ist wieder einmal soweit: Die beiden besten Mannschaften Europas treffen im Endspiel der Champions League aufeinander. Wie Sie vermutlich bereits mitbekommen haben, handelt es sich in diesem Jahr um den Juventus Football Club und den Real Madrid C.F. 

Für beide Mannschaften ist der andere kein einfaches Los, weil der andere ist im eigenen Land Meister geworden. Beide wissen aber auch, und das hilft natürlich: Auf diesem Niveau gibt es keine einfachen Gegner. Juventus wurde zusätzlich noch Cupsieger, Real vergeigte es in diesem Wettbewerb leider. Für die Italiener liegt in dieser Saison also das Triple drin – es wäre eine Geschichte, wie sie nur der Fussball schreiben kann.

Sowohl Juve als auch Real werden bestens vorbereitet sein. Seit Wochenbeginn haben sie nur dieses nächste Spiel im Kopf und keinen Moment weiter gedacht. In einem Endspiel wie dem von heute Abend ist für die Protagonisten zudem wichtig, dass sie gut in die Zweikämpfe finden und hinten kaum etwas zulassen.

Wenn eines sicher ist, dann das: Sämtliche Spieler auf dem Platz werden heute Abend 110% geben. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies nötig ist, um ein solches Spiel gewinnen zu können. Stellt sich noch die Frage: Wer ist der Favorit? Sie ist schwierig zu beantworten – die letzten Jahre bewiesen, dass im Fussball alles passieren kann.

Möge sich die bessere Mannschaft belohnen. Im Idealfall wäre das natürlich Juventus Turin. Besten Dank für ihre Aufmerksamkeit.”

Gelbschwarzer Cupsieg

Lars: L am Samstag den 27. Mai 2017

In Bulgarien war am Mittwoch Cupfinal – die Richtigen haben gewonnen.


Es ist eine Geschichte, wie sie nur der Cup schreiben kann: Serienmeister Ludogorez Rasgrad, das Basel Bulgariens, trat gegen die sympathische Truppe des PFK Botew Plowdiw an. Und verlor.

Das Spiel kurz zusammengefasst: Botew spielte statischen Fussball mit langen Bällen in die Spitze, die nicht ankamen, worauf alle Spieler die Hände verwarfen und die Zuschauer auch. Ludogorez war spielerisch besser, vermochte sich jedoch im Strafraum nicht durchzusetzen. Botew gewann mit 2:1. Dann gab es noch eine rote Karte, bevor im Stadion ein Song von Queen gespielt wurde.

Mit einem Klick gelangen Sie zur Slideshow.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pechvogel in Portugal

Briger am Montag den 22. Mai 2017

Budag Nasirov sorgt für die kurioseste Szene in Portugals Segunda Liga der aktuellen Saison.

Der Aserbaidschaner, der diese Saison leihweise bei Sporting Lissabons Zweitmannschaft verbringt, verschuldete in der 41. Runde beim Stand von 1:0 für seine Mannschaft im Spiel gegen Académica de Coimbra einen Handelfmeter. Folgerichtig wurde er verwarnt und Coimbra erzielte das 1:1. Torschütze war Rui Miguel, der in der 76. Minute auch das 2:1 schoss. Zu diesem Zeitpunkt stand Nasirov eine Minute auf dem Platz. Ja, Sie haben richtig gelesen. Sein Handspielmissgeschick passierte ihm, als er sich hinter dem Tor auf seinen Einsatz vorbereitete. Als eine Flanke von Coimbra in der 60. Minute weit am Tor vorbeisegelte, nahm Nasirov diese in die Hand, dummerweise war der Ball da noch nicht ganz im Aus und so gab’s eben den Elfmeter, aber sehen Sie selbst:

Ancelottis Arie

Val der Ama am Montag den 22. Mai 2017

Wie tönt das eigentlich, wenn man Meister wird?

Was dem FCB der Barfüssserplatz, ist dem FCB der Marienplatz: Pokal (oder eben Schale) zeigen, jubeln, reden und singen. Louis van Gaal hat das meisterlich vollbracht. Carlo Ancelotti allerdings, der hat noch höhere Ansprüche, hören Sie mal rein.

Der FC Bayern hat die Feierlichkeiten dann am Samstagabend im Münchner Postpalast fortgesetzt. Mittendrin: Der Trainer und die Sängerin Anastacia (ab 1:47).

Wir schliessen den Beitrag mit folgendem Pathos: “Ich habe einen fantastischen Klub gefunden, ich habe fantastische Spieler gefunden, und ich habe eine Familie gefunden”, sagte Ancelotti bei seiner ersten Meisterrede: “Ich denke, wir werden mit dieser Familie in den nächsten Jahren arbeiten, um mehr Titel zu gewinnen.” Das wird vom Club auch erwartet, schliesslich hatte es in der abgelaufenen Saison “nur” zur 27. Meisterschaft gereicht.

Vaduz YB 1:0 mit Liechtenstein Obstler

Briger am Mittwoch den 17. Mai 2017

Schnapschat2_Logo_480Kein Antrieb, die gute Stube zu verlassen? Keine Freunde, die mit Ihnen Fussball schauen wollen? Dann ist der Rundes Leder-Schnapschat Ihre Heimat im Netz! Trinken Sie sich mit uns die Super League schön. Wir tickern Ihnen das Spiel, Sie geben Ihren Senf in den Kommentaren dazu. Heutiger Tagesschnaps: Liechtenstein Obstler.

Um 19:45 Uhr spielen die Young Boys wahrscheinlich vorerst zum letzten Mal im Ländle. Das ist alleine schon Grund, sich wieder mal ein Fläschen Liechtenstein Obstler zu gönnen.

Beim Obstler handelt es sich um “den Schnaps” schlechthin. Er wird schon seit den Anfängen der Destillation in unseren Breitengraden hergestellt. Unser Obstler ist ein harmonisches und elegantes Assemblage aus verschiedenen Apfel- und Birnensorten lokaler Herkunft.” Sagt die lokale Destillerie.

Alles was Sie zu Liechtenstein wissen müssen, erfahren Sie hier.

Die beiden Mannschaften wärmen sich auf dem Feld auf, die YB-Fans treffen jeden Moment in Vaduz ein, bald geht’s los.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Scotties Orlando

Briger am Dienstag den 16. Mai 2017

Auf vielfachen Wunsch unserer Leserschaft, endlich die erste Scott-Sutter-in-Florida-Galerie!

Scott Sutter verliess YB im März, nun lebt er also bereits 1.5 Monate in Florida. Endlich müssen wir Ihnen mal Bilder zeigen. Bitte sehr:

Wir geben’s zu, wir geben die Hoffnung nicht auf, dass die Drohne irgendwann auch mitdarf. Hoffnung Nummer 2, Scotts bessere Hälfte ist, wie man Ihrem Instagram-Account entnehmen kann nun auch wieder drüben, eine nächste Galerie dürfte sich bald von selbst erstellen.

Raucher sind Sieger (Teil 14)

Val der Ama am Samstag den 13. Mai 2017

Heute mit Gianluigi Buffon, viermaliger Welttorhüter des Jahres.

Verdient hat er die Zigarette, schliesslich hat er sich mit Juve am Vorabend für den Champions League Final qualifiziert.

Der Leserschaft empfehlen wir, dem Tabakkonsum erst nach absolviertem GP Bern zu frönen.

Cleanes Knie

Val der Ama am Montag den 8. Mai 2017

Jetzt verblüfft Zlatan Ibrahimovic auch noch seine Ärzte.

Unlängst hat sich der schwedische Torjäger beim Sieg im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League gegen den RSC Anderlecht einen Kreuzbandriss zugezogen. Und ein Ibrahimovic, der geht dann nicht einfach zum Metzger, so einer reist zur Operation in die USA zu den Doktoren Freddie Fu und Volker Musahl, weil die sollen in Sachen Knie die Besten sein.

Wenn diese Koryphäen Gelenke vergleichen, dann werden die wohl wissen, was sie sagen, wenn sie das da sagen: Ibras Knie sei das stärkste, das sie je bei einem Sportler gesehen hätten, berichtet eben die schwedische Zeitung „Expressen“. Dass ein Fussballer nach 20 Jahren Profifussball ein derart gesundes und „cleanes“ Knie hat, konnten Fu und Musahl kaum fassen.

Item. Ibrahimovic wird wohl bald wieder gesund und kann sich derweil überlgen, ob er den Wunsch der beiden Ärzte erfüllen will: Nach dem Karriereende würden sie gerne an Zlatans Knie weiterforschen und die Anatomie untersuchen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.

Zehn Jahre ZWÖLF

Val der Ama am Mittwoch den 3. Mai 2017

Alle zwei Monate ein Magazin mit nur Fussball drin? Und dazu lesenswert?

Das geht, wie uns ZWÖLF seit nunmehr eben zehn Jahren eindrücklich beweist. Das sympatische Periodikum ist längst Pflichtlektüre für alle Redaktoren des Runden Leders und erfreut mit bestens recherchierten Berichten. Und obschon in Zürich hergestellt, sind diese stets ausgewogen und gerne auch süffisant.

Das Runde Leder gratuliert herzlich und freut sich mit ZWÖLF.

Jetzt aber zu Ihnen, liebe Lesende. Übermorgen, also am 5. Mai, feiert das ZWÖLF-Team das Jubiläum mit einem Fest an der Badenerstrasse 849 in Zürich. Mit dabei sind Herr Natischer und sicherlich noch andere Prominenz. Bemerkenswert: Der Anlass ist öffentlich, der Eintritt frei.

Flotter Flug

Val der Ama am Montag den 1. Mai 2017

Heute sehen Sie eine Grätsche, die ist richtig gut.

Aber zuerst noch etwas Allgemeinbildung: Am Samstag hat Schottlands Meister Celtic Glasgow das 408. Old-Firm-Derby gegen die Glasgow Rangers dominiert und mit 5:1 gewonnen. Celtic feierte damit den höchsten Auswärtssieg beim Erzrivalen in der 139-jährigen Geschichte des Duells.

Jetzt aber zum eigentlichen Höhepunkt des Spiels. Ein Kunstwerk, ein Meisterstück in Sachen Verteidigungsarbeit, eine Ode an den Fussball! Sie sehen nur, wie Jozo Simonovic in der 25. Minute des Spiels den Kenny Miller vom Ball trennt.

Miller hat überlebt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

  • Rundes Leder Fanshop

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links