Archiv für die Kategorie „Randregionen“

Juchhe in Pjöngjang

Lars: L am Donnerstag den 20. November 2014

Das grösste, ganz sicher aber grossartigste Stadion der Welt erstrahlt in neuem Glanz!

Eingeweiht wurde das Stadion Erster Mai in Pjöngjang mit einem Spiel zwischen Nordkoreas Frauenteam und dem SC Wolmido (der Club gehört dem Kulturministerium). Die Nationalfrauschaft gewann selbstverständlich mit 9:0.

Das erneuerte Stadion hat Sitze in rot und blau erhalten, ansonsten ist die Renovation aber geglückt. Besonders die Innenräume sollen modernisiert worden sein. Der Oberste Führer zeigte sich nach inoffiziellen Angaben vom Stand der Technik «hennä» beeindruckt.

Nordkorea hat tüchtig gefeiert. Sehen Sie dazu das kurzweilige Video von unserem Nordkoreanischen Bruderblog «Tsu Me Juche Led Ru»:

PS: Wollten Sie immer schon mal Nordkoreas Fussballtempel besuchen? Dann haben Sie im nächsten Jahr die Gelegenheit dazu. Neben Fussi gibts natürlich auch eine Militärparade und Arirang!

Regionalfussball (13)

briger am Mittwoch den 19. November 2014

Heute: 2563 Ipsach. Sportplatz Erlenwäldli. Team: FC Bošnjak Biel/Bienne

FC Bosnjak 1

FC Bosnjak 2

FC Bosnjak 4

FC Bosnjak 3

Auf ein Neues: Danke, Herr Power.

Advent in Luzern

briger am Mittwoch den 12. November 2014

Kurz vor Weihnachten ist endlich mal wieder Zeit für eine RLLR!

Am Mittwoch den 3. Dezember 2014 treffen die berühmten Berner Young Boys in Luzern um 19 Uhr 45 auf den dortigen FC. Erleben Sie dieses Spiel mit einheimischer Begleitung durch den RL-Innerschweizexperten Herr Harvest.

Der Reiseplan
Abfahrt um 18 Uhr in Bern. Ankunft in Luzern Allmend/Messe um 19:14 Uhr.
Abfahrt um 21:52 Uhr in Luzern Allmend/Messe. Ankunft in Bern 23:00 Uhr.

Die Eintrittspreise

Die FC Luzern-Innerschweiz AG verlangt für den Eintritt folgende Beträge:

Luzern Eintrittspreise

In welchen Sektor sich die RL-Delegation begibt kann noch diskutiert werden. Ob die Tickets im Vorverkauf oder an der Tageskasse erworben werden sollten, wird Herr Harvest noch definitiv abklären.

Tun Sie Ihre Mitreiseabsicht bitte in den Kommentaren kund und/oder melden Sie sich unter briger@gmx.ch

Regionalfussball (12)

briger am Dienstag den 11. November 2014

Heute: 3272 Walperswil. Sportplatz Stockmatt
Walperswil 1

Walperswil 2

Walperswil 3

Walperswil 4

Walperswil 5

Auch die heutigen Bilder verdanken wir wiederum unserem Seeland-Reporter Herr Power. Danke.

Geisterstimmen Dreibein Niederlage

Lars: L am Freitag den 7. November 2014

skkriseSie haben gestern etwas verpasst?

«Hier in Südkorea ist zwar seit gut 61 Jahren Krise, ansonsten ist man aber technisch weit voran. Und dank der Zeitverschiebung können Sie nun exklusiv im Runden Leder noch einmal alle Höhepunkte des Spiels in Neapel anschauen.

Frohe Grüsse und Juchhe!
Ihr Krisenreporter Lars: L»

Zum Spielverlauf lesen Sie folgendes (beachten Sie die YB-Aufstellung!):

Diesen Beitrag weiterlesen »

Würfelkicker

Lars: L am Mittwoch den 5. November 2014

Gewinnen Sie einen kleinen Park!

kikakuv

Der Designer Jaekwang Kim hat die kleinen Kikakuv-Figuren erfunden. Das Wort Kikakuv setzt sich zusammen aus Kicker und Cube. Kims Ziel ist, die Figuren von Vereinen lizenzieren zu lassen. Mit elf Kikakuvs kann man so seine ganz persönliche Fussballmannschaft auf einem kleinen Spielfeld aufstellen. Fantastisch!

Zu gewinnen gibt es heute um 13:30 Uhr den kleinen Ji-Sung Park, der einst bei ManU gespielt hat (zweite Reihe von oben, ganz links). Danach müssen Sie nur noch zehn weitere Spieler gewinnen, dann haben Sie Ende Januar Ihr Team komplett. Diesen Beitrag weiterlesen »

Oha lätz (LXXI)

Rrr am Mittwoch den 5. November 2014

GCZ: Vero Salatic darf wieder spielen.

In unserer Serie "Oha lätz! Wer findet die 5 Unterschiede?" zeigen wir Ihnen heute Vögel.

444

Oben die Möwen-Invasion gestern beim Spiel Melbourne Victory vs Wellington Phoenix, unten die Möwen-Invasion in "Birds" von Hitchcock.

Melbourne nutzte die allgemeine Verwirrung übrigens zum 2:0-Siegestor:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Donetzk

Herr Shearer am Montag den 3. November 2014

Donetzk

Foto: Jevgeni Feldman (Novaja Gasjeta)

Happy Diwali

Val der Ama am Donnerstag den 23. Oktober 2014

Feuer und Licht und Fussball sind in Indien angekommen.

Diwali

Heute war Diwali, einer der wichtigsten hinduisischen Feiertage.

Diwali ist wie Weihnachten, weil Geschenke, in Nordindien dazu auch noch Neujahr und wegen Feuerwerk und Ganges dazu auch noch mindestens 1. August mit Aareleuchten. Wunderschön, gucken Sie mal im Internet nach, weil eben: Licht spielt eine grosse Rolle. Mit Lampen soll unter anderem den Seelen der Verstorbenen der Weg ins Nirwana geleuchtet werden.

Auch ein paar bekannte Vertreter der neu gegründeten Indian Super League wünschen passend frohes Fest, Film ab!

Regionalfussball (10)

briger am Mittwoch den 22. Oktober 2014

Heute: 2575 Täuffelen (Sportplatz Budlei Rüti)
IMG_4002

IMG_4006

IMG_4010

IMG_4022

IMG_4027

IMG_4031

IMG_4017

Die heutigen Bilder aus dem schönen Seeland verdanken wir dem A++++-Inselexperten und FC Täuffelen Aktivspieler Max Power. Vielen Dank, Herr Power!

«Battle of New York»

Herr Pelocorto am Donnerstag den 16. Oktober 2014

Fussball ist in allen Sportarten wichtig. Wir schalten kurz um in die Tiefgarage unter dem Madison Square Garden.

nyi-nyr-640

Spieler der New York Islanders vorgestern beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen die New York Rangers (Klicken zum Vergrössern).

Studentenclub

Herr Maldini am Donnerstag den 16. Oktober 2014

BREAKING NEWS: Ein Sponsor weniger fürs "Stade de Suisse" - Energiekonzern BKW steigt aus

Wir kehren kurz nach Prag zurück.

328px-Viktoria_Zizkov.svgDer FK Viktoria Žižkov aus dem gleichnamigen Stadtteil in Prag spielt gegenwärtig in der zweithöchsten tschechischen Liga (Fotbalová národní liga). Der 1903 von Studenten gegründete Verein wurde 1928 Tschechoslowakischer Meister und gewann zweimal den Cup (1994 und 2001).

Dennoch: Žižkov kann auch veryoungboysen. 2002 nämlich hätte den Pragern im letzten Saisonspiel im Derby gegen Stadtrivale Slavia ein Unentschieden zum Titel gereicht. Bis zur 86. Minute stand es 0:0, dann, Sie ahnen es, kassierte Žižkov doch noch einen Treffer. Durch diese Niederlage resultierte gar nur der dritte Schlussrang, damit war auch die Champions-League-Qualifikation futsch. Zwei Jahre später kam zudem heraus, dass Žižkov nur dank Schiedsrichterbestechung um den Titel hatte mitspielen können.

Item, Žižkov trägt seine Heimspiele in der eFotbal Aréna aus. 5'037 Zuschauer passen in das 1952 erbaute Stadion. Und das schaut so aus:

Fotos: Photomaldini

Publireportage

Das beste Mittel gegen Vorweihnachtsstress!

Gönnen Sie sich eine Verschnaufpause im Kursaal Bern.

Publireportage

Ihre Lieblings-Weihnachtsmärkte

Reisen Sie mit RailAway gemütlich mit dem Zug an Ihren Lieblings-Weihnachtsmarkt.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Publireportage

BLS-Tageskarte

Einen Tag lang freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff. Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich jetzt Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge durch die halbe Schweiz.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Werbung

Ausgang? Agenda!

Kino. Musik. Kunst. Bühne. Literatur. Feste. Und was sonst noch so läuft in der Region.

Publireportage

Winterschiff

Auf dem Thunersee ist für Sie auch im Winter ein Schiff unterwegs. Wir freuen uns, Sie an Bord begrüssen zu dürfen.