Blogs

Archiv für die Kategorie „Glotze“

Bubi eifach YB gucken

Rrr am Dienstag den 15. April 2014

App der Woche: Das Baby-Phone 3G.

20140413-174906.jpgEs geht ganz einfach: Den iPad installieren Sie im Kinderzimmer, richten die Kamera aufs Baby und verbinden die App mittels Zahlencode mit Ihrem iPhone. Dann suchen Sie die nächste Beiz auf und stehen dort in ständiger Ton- und Bildverbindung mit Ihrem Baby. Vorteil gegenüber herkömmlichen Babyphones: Das Teil läuft über 3G oder auch WLAN - Mauern und Distanzen sind also kein Problem.

Ach so, Sie haben gar kein Baby? Kein Problem, die App eignet sich auch für andere Einsätze, zum Beispiel die Echtzeit-Überwachung des Lebensabschnittpartners den Konsum von YB-Spielen im Ausland.

20140413-174940.jpgBitten Sie einfach Ihre Nachbarin, Ihren Fernseher zuhause einzuschalten, den YB-Match zum Beispiel auf Swisscom TV anzuwählen und den iPad auf den Bildschirm zu richten. Auf Ihrem iPhone an einem beliebigen Ort auf der Welt können Sie nun YB geniessen schauen.

OK, Ruckelstream wie beim Russen. Aber wenigstens absturzsicher. Und der Ton ist einwandfrei.

Fortgeschrittene kombinieren das Bild vom Baby-Phone 3G mit dem Ton von Radio Gäubschwarz (Delay-Problem beachten).

Shooten und Tschutten

Baresi am Dienstag den 15. April 2014

Das Runde Leder als Leitmedium der gepflegten Ablenkung während der Arbeitszeit gab es schon, als die Beiträge noch auf Kathoden­strahl­röhren­bild­schirmen übertragen wurden. Zum Glück ist heutzutage gepflegte Ablenkung dank hosensackgrossen, mobilen Smartphones auch während der Freizeit für fast alle Menschen kein Problem mehr.

Zum Beispiel mit dem Social TV Sender joiz und Xherdan Shaqiri, welcher für die nächsten zwei Jahre Botschafter des Jugendsenders wird. In der Pressemitteilung ist dazu zu lesen «Er ist klein, jung, frech, in den Sozialen Medien aktiv, bei seinen jungen Fans unglaublich populär und drauf und dran, von der Schweiz aus Deutschland zu erobern.» Bei so vielen Gemeinsamkeiten sei eine Zusammenarbeit zwischen dem Medienunternehmen und dem jungen Ausnahme-Fussballer naheliegend, heisst es weiter. Das ist aber noch nicht alles, Xherdan soll ab Herbst bei joiz eine eigene Sendung bekommen, welche Sie sogar mit eigenen Programmvorschlägen mitgestalten können.

Sie verstehen nur noch Hashtag? Das RL hat sich für Sie schlaugemacht und herausgefunden, es geht um eine Community-Plattform, auf welcher Sie das Outfit der Moderatoren, den peinlichen Gast oder die News des Tages in Du-Form diskutieren können.

Wie auch immer, die RL-Redaktion gratuliert Shaq zum neuen Engagement als Moderator und wünscht ihm für seinen aktuellen Job gute Besserung sowie eine erfolgreiche Fussballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Erntezeit in Europa

Rrr am Dienstag den 8. April 2014

Hochspannung in der Champions League.

Die vier Halbfinalisten werden ermittelt. Los gehts heute abend mit Chelsea-PSG (20.45, ITV, SFinfo). Die Londoner brauchen einen 2:0-Sieg, um das 1:3 aus dem Hinspiel wettzumachen. Noch höher ist die Hürde für den BVB bei Dortmund-Real (Teleclub, Hinspiel 0:3).

Morgen abend will der Titelverteidiger aus München bei Bayern-ManUtd alles klar machen (20.45, ZDF, Hinspiel 1:1). Spannung verspricht auch Atlético-Barcelona (Teleclub, Hinspiel 1:1).

Fast hätten wirs vergessen: Donnerstag ist Europa-League-Tag! Alle Spiele beginnen um 21.05 Uhr. In Valencia sollte Basel nach dem 3:0-Heimspielsieg nichts mehr anbrennen lassen (SRF2, RSI La Due, RTS deux). Juve verteidigt einen 1:0-Auswärtserfolg gegen Lyon (KabelEins). Sevilla muss gegen Porto ein 0:1 wettmachen (ITV 4). Eine gute Ausgangslage hat Benfica gegen Alkmaar nach dem 1:0-Erfolg in Holland (Teleclub).

Mögen die Mannschaften Ihrer Herzen stets hohe Siege feiern.

Acht Hits in drei Tagen

Rrr am Dienstag den 1. April 2014

In der Champions League gehts endlich zur Sache.

Nach der endlos langen Achtelfinal-Serie treffen jetzt endlich die Top-Teams aufeinander.

Manchester United empfängt heute Bayern München (20.45 Uhr, ITV). ManUtd ist krasser Aussenseiter, könnte aber mit einem Triumph über Bayern eine völlig verkorkste Saison retten. Könnte.

Mehr Spannung verspricht Barcelona vs Atlético Madrid (TC, Sky HD). In den bisher drei Duellen der beiden Mannschaften gabs drei Unentschieden. Die beiden Mannschaften haben auch im Kampf um die spanische Meisterschaft zurzeit die besten Karten.

Morgen gehts ebenfalls hoch zu und her: Real Madrid versucht Revanche an Dortmund fürs Vorjahr zu nehmen (ZDF). Paris St-Germain trifft auf Chelsea (RSI La Due).

Fast hätten wirs vergessen: Donnerstag ist Europa-League-Tag! Lyon empfängt Juventus (ITV 4), Basel trifft vor leerem Haus auf Valencia (KabelEins). Im Bezahlfernsehen Teleclub gibts auch Alkmaar-Benfica und Porto-Sevilla; alle vier Spiele werden um 21.05 Uhr angepfiffen.

Ach, diese Achtelfinals

Rrr am Dienstag den 18. März 2014

Spannung pur in Europa.

Die letzten vier Viertelfinalisten der Champions League werden ermittelt. Los geht es heute mit Real-Schalke (Teleclub, Sky HD): Können die Königlichen den knappen Vorsprung über die Zeit retten, oder setzt sich Schalke durch? Den Knappen reicht bereits ein 7:2 zum Weiterkommen.

Das Parallelspiel Chelsea-Galatasaray (Hinspiel 1:1) gibts auf ITV, RTS Deux und für Hartgesottene auch auf SRF Info.

Morgen gehts weiter mit Dortmund-Petersburg (4:2), beim ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe. Im Theater der Alpträume wird derweil ManUtd-Olympiakos (0:2) geboten, wobei die einheimischen Fans wohl hoffen, ihr mediokres Team werde endlich auch von diesem Wettbewerb erlöst.

Fast hätten wirs vergessen: Am Donnerstag ist Europa-League-Tag! Diesmal im Free-TV mit Viktoria Plzen-Lyon (1:4/19.00 auf W9) und FC Salzburg-Basel (0:0/21.05 auf ORF Eins, KabelEins, SRF Zwei).

Spannende Spiele?

Rrr am Donnerstag den 13. März 2014

BREAKING NEWS: Der Runde muss ins Eckige! Uli Hoeness zu Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt

Natürlich in der Europa League.

Die Champions League befindet sich in der Gähn-Phase, die Achtelfinals dieser Woche waren schon vor dem Rückspiel entschieden - und nächste Woche wird es nicht viel besser, am ehesten noch bei Chelsea-Galatasaray (Hinspiel 1:1/Di) und ManUtd-Piräus (0:2/Mi).

Switchen wir also zur Europa League, wo es vielleicht weniger spielerischen Glanz gibt, dafür umso mehr Spannung. Die Achtelfinal-Hinspiele stehen heute auf dem Programm.

Los gehts um 19.00 Uhr mit Porto-Napoli (ITV4) und Basel-Salzburg (ORF1). Ab 21.05 Uhr folgen Lyon-Plzen (W9), Juventus-Fiorentina (Canale 5), Tottenham-Benfica (ITV).

Ein ganz besonderer Leckerbissen wird den Free-TV-Empfängern vorenthalten: In Andalusien kommt es zu einem der seltenen Stadtderbys im Europacup. Der FC Sevilla trifft auf Betis Sevilla, live via Teleclub-Konferenz. Ältere Leser erinnern sich natürlich ... Diesen Beitrag weiterlesen »

Freude für Free-TV-Freunde

Rrr am Dienstag den 25. Februar 2014

Achtelfinals in der Champions League, die zweite Tranche.

Drei von vier Spielen werden im Free-TV übertragen. Die Ausnahme gibts heute schon ab 18 Uhr auf Teleclub: Zenit St. Petersburg spielt gegen Dortmund. Um 20.45 Uhr tritt Olympiakos Piräus gegen Manchester United an (SRF 2, RSI La2, RTS Deux, ITV).

Schalke empfängt am Mittwoch Real Madrid (ab 20.45 Uhr auf ZDF, SRF 2, RTS Deux, RSI La2). Galatasaray Istanbul spielt zur selben Zeit gegen Chelsea (RSI La 2). Die Freunde von Teleclub gönnen sich zum Apero ab 18.30 Uhr überdies Sion vs Young Boys aus der schweizerischen Super League.

Fast hätten wirs vergessen: Donnerstag ist Europa-League-Tag! Um 19.00 Uhr mit Salzburg-Ajax (Hinspiel 3:0 / ORF1), Basel-Maccabi (0:0 / SRF2, TSR La2, RTS Deux), Napoli-Swansea (0:0 / ITV4), Frankfurt-Porto (2:2 / KabelEins). Wer dann immer noch nicht genug hat, geniesst ab 21.05 Uhr auch noch Tottenham-Dnipro (0:1 / ITV) oder Lyon-Odessa (0:0 / W9).

Mögen die Mannschaften Ihres Herzens stets erfreulich abschneiden.

So ein Scheich

Rrr am Dienstag den 18. Februar 2014

Die Vereinigten Arabischen Emirate gegen Katar. Spannend!

20140217-203352.jpgIn der Champions League treffen zwei Teams aufeinander, die am Tropf von arabischen Scheichs hängen: Das Achtelfinal-Hinspiel Manchester City-Barcelona im Etihad Stadium wird um 20.45 Uhr angepfiffen - ITV, RSI La2, RTS Deux und auch SRF Info sind live dabei.

Parallel dazu gibts für Teleclub-Abonnenten das Spiel Leverkusen-PSG. Wer Swisscom TV hat, kann das Spiel für Fr. 5.50 mieten.

Morgen Mittwoch lockt Arsenal-Bayern (ZDF, RTS Deux und auch SRF Info). Wer nach der Devise "Mailand, Madrid, Hauptsache Italien" lebt, schaut Milan-Atlético (Teleclub/Swisscom TV).

Fast hätten wirs vergessen: Donnerstag ist Europa-League-Tag! An 19.00 Uhr gibts Dnipro-Spurs (ITV4) und Odessa-Lyon (W9). Um 21.05 Uhr folgen Ajax-Salzburg (ORF eins), Porto-Frankfurt (Kabel Eins), Maccabi-Basel (SRF zwei) und Swansea-Napoli (ITV).

Wir wünschen Ihnen drei beschwingte Fussball-Abende.

Dantes Inferno

Newfield am Dienstag den 17. Dezember 2013

1

ARD 20:25 Sportschau live: FIFA Klub-WM 2013
Halbfinale: FC Bayern München - Guangzhou Evergrande FC
(mit Torlinientechnologie)

Diesen Beitrag weiterlesen »