Archiv für die Kategorie „Glotze“

Erstaunlicher Elfmeterheld

Rrr am Freitag den 21. November 2014

Ein Teufelskerl, dieser Scott Sterling.

Aber auch ein armer Hund. Film ab!

Das Video stammt aus der Comedy-Serie "Studio C" des US-Fernsehsenders BYUtv.

Tolle Testspiele

Rrr am Dienstag den 18. November 2014

Sechs attraktive Begegnungen beenden das Länderspieljahr 2014.

Schon zum Apero um 19.00 Uhr treffen Marcel Kollers Super-Ösis auf den Rekordweltmeister: Österreich-Brasilien gibts auf ORF Eins.

Ab 20.45 Uhr spielt der Europameister gegen den Weltmeister: Spanien-Deutschland ist bei der ARD zu sehen. Mit Italien-Albanien (RAI1) treffen zur selben Zeit zwei Teams aufeinander, die zuletzt vor allem mit unschönen Nebengeräuschen im Stadion auf sich aufmerksam machten. Polen-Schweiz können Sie auf RSI LA 2 oder RTS Deux sehen.

Paris wird ab 21.00 Uhr einmal mehr zlatanisiert: Frankreich-Schweden wird Ihnen auf TF1 serviert. Aber vermutlich bevorzugen Sie Schottland-England - auch das gibts im Free-TV, auf ITV.

Ups, fast hätten wirs vergessen: Die zwei besten Fussballer der Welt spielen gegeneinander, Cristiano Ronaldo vs Lionel Messi. Portugal-Argentinien wird im Old Trafford ausgetragen, ist aber hierzulande nur im Internet empfangbar. Und vor Ort interessiert es eher wenig: Das Stadion dürfte halb leer sein, niemand weiss so recht warum.

Wir wünschen Ihnen einen vergnüglichen Fussballabend.

Langes Wochenende

Rrr am Freitag den 14. November 2014

Zum letzten Mal in diesem Jahr: Länderspielpause.

Herr Platini braucht volle drei Tage eines langen Wochenendes, um die vierte Runde der EM-Qualifikation auszutragen. Unsäglich.

Qualifussi ist aber immer noch besser als Nixfussi, deshalb erklären wir Ihnen jetzt, wie Sie das Weekend verbringen.

Los gehts heute um 20.45 Uhr mit Deutschland-Gibraltar (RTL). Der kriselnde Weltmeister hofft nach der Niederlage in Polen und dem Unentschieden gegen Irland auf den zweiten Pflichtspielsieg seit Maracana. Im Internet gibts auch Schottland-Irland und Portugal-Armenien. Bloss ein Testspiel ist Frankreich-Albanien (TF1).

Morgen gibts um 18.00 Uhr zum Apero England-Slowenien (ITV) und Österreich-Russland (ORF1). Nach dem Znacht beginnt um 20.45 Uhr Schweiz-Litauen (RTS2, RSI La Due). Im Internet können Sie auch Spanien-Weissrussland gucken.

Am Sonntag empfehlen wir Holland-Lettland um 18.00 Uhr (Internet oder bei Herrn Frans daheim, er kann aber maximal 200 Gäste bewirten). Abgerundet wird das bunte Programm um 20.45 Uhr mit Italien-Kroatien (ITV4, RAIUNO).

Zapp, zapp, hallo

Rrr am Dienstag den 4. November 2014

Nur noch zweimal schlafen, dann ist wieder Europa League.

Die Wartezeit verkürzen wir uns mit Spielen aus der Champions League. Los gehts heute um 18.00 Uhr mit Zenit vs Leverkusen (Teleclub).

In der Basler Gruppe kämpfen drei Teams um Platz 2. Liverpool hofft auf Punktezuwachs im Bernabeu, derweil Real bereits den Einzug in die Achtelfinals sicherstellen kann (20.45, ITV). Basel braucht den Sieg gegen Ludogorets, sonst droht Platz 4 (RTS2).

Morgen gibts Bayern-Roma im ZDF und Ajax-Barca auf den zweiten Schweizer Sendern. Wie? Nein, keine Auswahl, überall dasselbe Spiel.

Und dann ist endlich Donnerstag! Napoli-YB gibts ab 21.05 Uhr auf Italia 1, RTS2, RSI2 und für Taubstumme auch auf SRF2. Ausserdem ab 19 Uhr Zürich-Villarreal (Dani Wyler TV), Dynamo Zagreb-Salzburg (ORF1), Asteras Tripolis-Spurs (ITV 4) und ab 21.05 Everton-Lille (ITV4) und Wolfsburg-Krasnodar (Kabel Eins).

Verdammte Vielfalt

Rrr am Dienstag den 21. Oktober 2014

Riesenkrach auf der Redaktion des Runden Leders!

Und es ist, leider nicht zum ersten Mal, das Fernsehprogramm, das für Dissonanzen sorgt. Dabei ging es noch ganz friedlich los: Dass wir heute zum Apero ZSKA Moskau mit Lord Doumbia gegen Manchester City gucken (18.00, Teleclub), war unbestritten.

Doch beim Hauptprogramm ab 20.45 Uhr ging der Krach los. So wollte Herr Frans ums Verrecken Barcelona-Ajax (Teleclub) schauen, derweil die Italiener-Fraktion um Dr. Eichenberger auf Roma-Bayern (SF2) setzte. Die Anglophilen um die Herren Pelocorto, Shearer und Newfield drohten mit Hungerstreik, sollten wir uns nicht für Chelsea-Maribor (ITV) entscheiden.

Auch am Mittwoch ist Ärger programmiert. Ahmed Rüdüsülü will Galatasaray-Borussia Dortmund (ZDF, 20.45) schauen. Herr Maldini schnappte sich die Fernbedienung, damit er jederzeit auf Olympiakos-Juventus (Canale 5) umschalten kann. Herr Baresi wollte aus uns unbekannten Gründen um jeden Preis Ludogorets-Basel (SRF2) schauen.

Schliesslich musste Herr Rrr als Redaktionsleiter ein Machtwort sprechen. Heute gucken wir den Kassensturz auf SRF1 und gehen früh ins Bett, morgen gibts natürlich Liverpool-Real Madrid. Wir wünschen auch Ihnen zwei vergnügliche Abende.

Gemischtes Angebot

Rrr am Sonntag den 12. Oktober 2014

Euro-Quali, dritter Spieltag - von heute bis Dienstag.

Los gehts heute zur Apero-Stunde in der Schweizer Gruppe: Estland spielt um 18 Uhr gegen England, ITV überträgt live. Zur gleichen Stunde zeigt ORF1 den Kracher Österreich-Montenegro. Wenn Sie TVE1 empfangen können, steht dem Spiel des Europameisters in Luxemburg ab 20.45 Uhr nichts im Weg.

Morgen Montag spielt Italien auf Malta (20.45 Uhr), das können Sie auf RAIUNO sehen.

Am Dienstag steigen Sie ins Apero mit dem Testspiel Armenien-Frankreich (18.00 Uhr, TF1) und überlegen sich dazu, was Sie ab 20.45 Uhr gucken wollen. Drei Spiele kommen in Frage: Dänemark-Portugal (ITV), falls Sie zum Beispiel gerne Cristiano Ronaldo bei der Arbeit zuschauen. Deutschland-Irland (RTL), wenn Sie Jogi Löws Kummerbuben leiden sehen möchten. Und San Marino-Schweiz, wenn Sie endlich mal ein Schweizer Tor erleben wollen - wahlweise auf RTS deux, RSI La 2 oder SRF 2 ohne Sascha.

Böser Bosnier

Rrr am Sonntag den 12. Oktober 2014

Romeo Mitrovic kriegt Gelb und sieht Rot.

Für Bosniens Nationalmannschaft stand Mitriovic vor acht Jahren einmal im Tor, Sie erinnern sich sicher. Inzwischen spielt er zweite Liga bei HNK Branitelj, und dort brannten ihm im Spiel gegen FK Budućnost die Sicherungen durch.

Spieler beider Mannschaften schafften es schliesslich, den Torwart vom Platz zu begleiten. Dort kriegte er die rote Karte, die der Referee in gebührender Distanz zückte. Das Spiel wurde 3:0 für Budućnost gewertet.

Finde den Feler (XX)

Rrr am Freitag den 10. Oktober 2014

IMG_3427.JPG

Wylers Wechselbad

Rrr am Donnerstag den 2. Oktober 2014

Rundes Leder kompakt: Das 1:1 von Zürich gegen Mönchengladbach.

Dani Wyler kommentiert das 1:0 des FCZ ...

und den Ausgleich 165 Sekunden später.

Matchmobiliar unter dem Hammer

Rrr am Dienstag den 30. September 2014

WALLISER BREAKING NEWS: der nächste Sion-Trainer heisst Admir Smaijc.

Sie suchen eine neue Innendekoration für Ihr Wohnzimmer? Wir haben da etwas für Sie.

Die BBC versteigert das komplette Mobiliar des Studios, in dem von 2007 bis 2011 der "Match of the Day" moderiert wurde.

22

Auf der weissen Polstergruppe sassen Fussball-Legenden wie Gary Lineker und Alan Shearer. Auch das dreistufige Rund-Podest und der exzentrische Plexiglas-Hintergrund könnte bald Ihnen gehören. Die BBC geht von einem Maximalpreis von 10'000 Pfund aus und bietet das Mobiliar demnächst zusammen mit anderen Restposten aus einer stillgelegten Londoner Produktionshalle auf der Online-Auktionsplattform Peaker Pattinson an.

Ah genau, fast hätten wirs vergessen: Ihr Wohnzimmer sollte gut 22 Meter breit sein.

Scheichwerbung in Paris

Rrr am Dienstag den 30. September 2014

Endlich wieder Fussball.

Los gehts heute um 18 Uhr mit dem Geisterspiel ZSKA-Bayern. Ob Seydou Doumbia mitspielt, ist ungewiss - der Ivorer nutzte am Samstag einen 25-minütigen Kurzeinsatz in der Meisterschaft zwar zu zwei Toren, bekam aber einen Schlag ab und ist daher nicht ganz fit.

Im Abendprogramm spielt Katar gegen Katar.

cham

Morgen spielt Basel gegen Liverpool. Gut, dass unser Redaktor Herr Baresi im Stadion ist - dann können wir auf der Redaktion in Ruhe Ludogorets Rasgrad gucken. Im Free-TV gäbe es morgen auch Anderlecht-Dortmund.

Kroos macht den Häberli

Rrr am Mittwoch den 17. September 2014

Profifussballer freuen sich immer wieder, wenn sie mit dem Schweizer Fernsehen fachsimpeln können.

123Gestern war Toni Kroos von Real Madrid dieses Glück beschieden. Für den SRF-Reporter war es die Entdeckung des Abends, Kroos einmal auf der Sechser-Position zu sehen. Wie sah das der Spieler selber?

Ton ab:

Bewegte Bilder gibts hier (ab 00:58).

Ein Einzelfall? Nein, sagt Thomas Häberli (Juli 2008):

Diesen Beitrag weiterlesen »

Publireportage

ZAHNIMPLANTATE?

Implantat Stiftung Schweiz:
Informationen für Patientinnen und Patienten

Vergleich

Krankenkassen Prämien

In wenigen Sekunden Prämien berechnen und sparen.

Publireportage

Winterschiff

Auf dem Thunersee ist für Sie auch im Winter ein Schiff unterwegs. Wir freuen uns, Sie an Bord begrüssen zu dürfen.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.