Archiv für die Kategorie „Glotze“

Verdammte Vielfalt

Rrr am Dienstag den 21. Oktober 2014

Riesenkrach auf der Redaktion des Runden Leders!

Und es ist, leider nicht zum ersten Mal, das Fernsehprogramm, das für Dissonanzen sorgt. Dabei ging es noch ganz friedlich los: Dass wir heute zum Apero ZSKA Moskau mit Lord Doumbia gegen Manchester City gucken (18.00, Teleclub), war unbestritten.

Doch beim Hauptprogramm ab 20.45 Uhr ging der Krach los. So wollte Herr Frans ums Verrecken Barcelona-Ajax (Teleclub) schauen, derweil die Italiener-Fraktion um Dr. Eichenberger auf Roma-Bayern (SF2) setzte. Die Anglophilen um die Herren Pelocorto, Shearer und Newfield drohten mit Hungerstreik, sollten wir uns nicht für Chelsea-Maribor (ITV) entscheiden.

Auch am Mittwoch ist Ärger programmiert. Ahmed Rüdüsülü will Galatasaray-Borussia Dortmund (ZDF, 20.45) schauen. Herr Maldini schnappte sich die Fernbedienung, damit er jederzeit auf Olympiakos-Juventus (Canale 5) umschalten kann. Herr Baresi wollte aus uns unbekannten Gründen um jeden Preis Ludogorets-Basel (SRF2) schauen.

Schliesslich musste Herr Rrr als Redaktionsleiter ein Machtwort sprechen. Heute gucken wir den Kassensturz auf SRF1 und gehen früh ins Bett, morgen gibts natürlich Liverpool-Real Madrid. Wir wünschen auch Ihnen zwei vergnügliche Abende.

Gemischtes Angebot

Rrr am Sonntag den 12. Oktober 2014

Euro-Quali, dritter Spieltag - von heute bis Dienstag.

Los gehts heute zur Apero-Stunde in der Schweizer Gruppe: Estland spielt um 18 Uhr gegen England, ITV überträgt live. Zur gleichen Stunde zeigt ORF1 den Kracher Österreich-Montenegro. Wenn Sie TVE1 empfangen können, steht dem Spiel des Europameisters in Luxemburg ab 20.45 Uhr nichts im Weg.

Morgen Montag spielt Italien auf Malta (20.45 Uhr), das können Sie auf RAIUNO sehen.

Am Dienstag steigen Sie ins Apero mit dem Testspiel Armenien-Frankreich (18.00 Uhr, TF1) und überlegen sich dazu, was Sie ab 20.45 Uhr gucken wollen. Drei Spiele kommen in Frage: Dänemark-Portugal (ITV), falls Sie zum Beispiel gerne Cristiano Ronaldo bei der Arbeit zuschauen. Deutschland-Irland (RTL), wenn Sie Jogi Löws Kummerbuben leiden sehen möchten. Und San Marino-Schweiz, wenn Sie endlich mal ein Schweizer Tor erleben wollen - wahlweise auf RTS deux, RSI La 2 oder SRF 2 ohne Sascha.

Böser Bosnier

Rrr am Sonntag den 12. Oktober 2014

Romeo Mitrovic kriegt Gelb und sieht Rot.

Für Bosniens Nationalmannschaft stand Mitriovic vor acht Jahren einmal im Tor, Sie erinnern sich sicher. Inzwischen spielt er zweite Liga bei HNK Branitelj, und dort brannten ihm im Spiel gegen FK Budućnost die Sicherungen durch.

Spieler beider Mannschaften schafften es schliesslich, den Torwart vom Platz zu begleiten. Dort kriegte er die rote Karte, die der Referee in gebührender Distanz zückte. Das Spiel wurde 3:0 für Budućnost gewertet.

Finde den Feler (XX)

Rrr am Freitag den 10. Oktober 2014

IMG_3427.JPG

Wylers Wechselbad

Rrr am Donnerstag den 2. Oktober 2014

Rundes Leder kompakt: Das 1:1 von Zürich gegen Mönchengladbach.

Dani Wyler kommentiert das 1:0 des FCZ ...

und den Ausgleich 165 Sekunden später.

Matchmobiliar unter dem Hammer

Rrr am Dienstag den 30. September 2014

WALLISER BREAKING NEWS: der nächste Sion-Trainer heisst Admir Smaijc.

Sie suchen eine neue Innendekoration für Ihr Wohnzimmer? Wir haben da etwas für Sie.

Die BBC versteigert das komplette Mobiliar des Studios, in dem von 2007 bis 2011 der "Match of the Day" moderiert wurde.

22

Auf der weissen Polstergruppe sassen Fussball-Legenden wie Gary Lineker und Alan Shearer. Auch das dreistufige Rund-Podest und der exzentrische Plexiglas-Hintergrund könnte bald Ihnen gehören. Die BBC geht von einem Maximalpreis von 10'000 Pfund aus und bietet das Mobiliar demnächst zusammen mit anderen Restposten aus einer stillgelegten Londoner Produktionshalle auf der Online-Auktionsplattform Peaker Pattinson an.

Ah genau, fast hätten wirs vergessen: Ihr Wohnzimmer sollte gut 22 Meter breit sein.

Scheichwerbung in Paris

Rrr am Dienstag den 30. September 2014

Endlich wieder Fussball.

Los gehts heute um 18 Uhr mit dem Geisterspiel ZSKA-Bayern. Ob Seydou Doumbia mitspielt, ist ungewiss - der Ivorer nutzte am Samstag einen 25-minütigen Kurzeinsatz in der Meisterschaft zwar zu zwei Toren, bekam aber einen Schlag ab und ist daher nicht ganz fit.

Im Abendprogramm spielt Katar gegen Katar.

cham

Morgen spielt Basel gegen Liverpool. Gut, dass unser Redaktor Herr Baresi im Stadion ist - dann können wir auf der Redaktion in Ruhe Ludogorets Rasgrad gucken. Im Free-TV gäbe es morgen auch Anderlecht-Dortmund.

Kroos macht den Häberli

Rrr am Mittwoch den 17. September 2014

Profifussballer freuen sich immer wieder, wenn sie mit dem Schweizer Fernsehen fachsimpeln können.

123Gestern war Toni Kroos von Real Madrid dieses Glück beschieden. Für den SRF-Reporter war es die Entdeckung des Abends, Kroos einmal auf der Sechser-Position zu sehen. Wie sah das der Spieler selber?

Ton ab:

Bewegte Bilder gibts hier (ab 00:58).

Ein Einzelfall? Nein, sagt Thomas Häberli (Juli 2008):

Diesen Beitrag weiterlesen »

Basler im Bernabeu

Rrr am Dienstag den 16. September 2014

AKTUELL: Real Madrid-Basel 5:1

Was dürfen wir heute abend vom FCB erwarten? Herr Rrr informiert.

Der Real-Madrid-Beauftragte des Runden Leders warnt davor, den Gegner zu unterschätzen.

"Der FC Basel ist sehr gut in Form, sie haben eine ausgezeichnete Abwehr und eine gefährliche Offensive. Wir konnten die Mannschaft leider im Vorfeld nicht beobachten, aber es ist uns allen klar, dass sie sehr gut organisiert sind. Wer fünfmal in Serie schwedischer Meister wird, hat absolut die Klasse für die Champions League, wo es ja sowieso keine Kleinen mehr gibt. Von den Spielern her möchte ich jetzt nicht einzelne Namen herausstreichen, Paulo Sousa ist natürlich auch in Madrid bekannt, aber ich denke, dass beim FCB auch vieles über das Kollektiv läuft."

Dienstag 20.45 Uhr: Real Madrid-FC Basel (RTS deux, RSI La 2, SRF Zwei), Liverpool-Ludgorets (ITV).
Mittwoch 20.45 Uhr: Bayern München-Manchester City (ZDF, (RTS deux, RSI La 2, SRF Zwei).
Donnerstag 19.00 Uhr: Salzburg-Celtic (ORF), Limassol-Zürich (SRF2, RTS deux, RSI La 2), Partizan Belgrad-Tottenham (ITV 4).
Donnerstag 21.05 Uhr: Lille-Krasnodar (W9), Everton-Wolfsburg (ITV 4, Kabel Eins), Young Boys-Slovan Bratislava (SRF2, RTS deux, RSI La 2) und Napoli-Sparta Prag (Italia 1).

Verlängertes Wochenende

Rrr am Sonntag den 7. September 2014

Nach der WM ist vor dem EM: Der Ball rollt.

Gestern gings los mit den ersten drei Qualifikationsspielen für die EM 2016 - heute und morgen gibts im Free-TV weitere Auftaktpartien in den einzelnen Gruppen zu sehen.

In Dortmund bekommt es Deutschland mit Schottland zu tun (20.45). RTL überträgt live - der Privatsender hat sich die Rechte für die Qualispiele der Deutschen zur EM 2016 und WM 2018 gesichert. Die Endrunden werden dann wie gewohnt von ARD und ZDF übertragen. Ebenfalls heute um 20.45 Uhr spielt Portugal gegen Albanien (RTP Internacional).

Wem das alles zu aufregend ist: TF1 zeigt ab 20.45 Uhr das Freundschaftsspiel Serbien-Frankreich.

Am Montag haben Sie dann die Qual der Wahl in der EM-Quali. Für viele wird das Spiel Schweiz-England im Vordergrund stehen (20.45 Uhr, ITV, RSI La Due, RTS Deux). Zeitgleich sucht Marcel Kollers Österreich das Glück gegen Schweden (ORF1). Wer TVE1 empfangen kann, wird Zeuge von Spanien-Mazedonien (ebenfalls 20.45).

Abgerundet wird die erste Runde am Dienstag mit Tschechien-Holland (20.45). Auch das gibts im Free-TV, nämlich auf ITV4. Wir wünschen Ihnen ein besinnliches langes Fussballwochenende.

Erfreuliche Reaktion

Rrr am Samstag den 6. September 2014

Das Runde Leder macht der Swisscom Beine.

12Ältere Leser erinnern sich: Mobile User konnten nach der Umstellung auf Swisscom TV 2.0 plötzlich keine Fussballspiele mehr live verfolgen. Das Runde Leder, das Konsumentenforum Ihres Vertrauens, deckte den Skandal auf.

Jetzt hat der Telekommunikationsriese reagiert. Im neuen App wurde - wie dem Runden Leder versprochen - wieder eine Live-Sport-Funktion hinzugefügt. Die kommt zwar noch etwas umständlich daher, denn sie erfordert einen Umweg über den Browser, aber immerhin - Super-League-Spiele können nun auch wieder unterwegs betrachtet werden.

Wir danken für die Problemlösung, liebe Swisscom! Wir wollten ja bereits Pudi Latour einschalten, sind aber froh, dass es auch so geklappt hat.

Wenn die Besten testen

Rrr am Mittwoch den 3. September 2014

Heute ist WM-Final.

Also gut, einfach die Neuauflage in Form eines Freundschaftsspiels, das schon lange vor der WM vereinbart wurde: Deutschland trifft in Düsseldorf auf Argentinien. "Sie werden den Pokal zeigen, den sie gewonnen haben", freut sich Angel Di Maria auf die Partie. Der Argentinier hat den Final wegen einer Verletzung verpasst.

Nicht dabei ist diesmal Lionel Messi. 52 Tage nach dem Endspiel fehlt er wegen einer "Überlastung im rechten Adduktorenmuskel", was nicht nur den Fans in Argentinien spanisch vorkommt. "Es gibt Situationen, in denen der Klub Priorität hat", kommentierte Ex-Nationaltrainer Sabella den Fall. Sein Nachfolger in Argentinien ist Tata Martino, der war vorher Coach von Barca. Item, das Spiel sehen Sie ab 20.45 Uhr im ZDF.

Eine Alternative gibts auch: ITV zeigt ab 21.00 Uhr das Freundschaftsspiel England vs Norwegen. Das Team von Roy Hodgson übt für das EM-Qualifikationsspiel nächsten Montag in Basel.

Werbung

DIE ANDROID-APP

Greifen Sie auch mit Ihrem Android-Smartphone bequem auf News, Bilder und Videos von derbund.ch zu.

Publireportage

BLS-Tageskarte

Einen Tag lang freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff. Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich jetzt Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge durch die halbe Schweiz.

Werbung

DIE IPHONE-APP

News, Hintergründe, Wetter, Staumelder und vieles mehr.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Werbung

DIE AGENDA

Informieren Sie sich über aktuelle Kulturveranstaltungen in der Stadt und Umgebung.

Werbung

DIE IPAD-APP

Von Hoch- bis Querformat – Lesegenuss auf Ihrem iPad.