Archiv für die Kategorie ‘Frage der Woche’

Guillaume Hoarau

Harvest am Mittwoch den 8. Februar 2017

Herr Globi gewinnt.

Guillaume Hoarau ist ein französischer Sänger. Seiner zweiten Leidenschaft, dem Fussball, frönt er zur Zeit in Bern beim BSC Young Boys und trägt dabei die Nummer “99”. Dabei schiesst er nicht nur regelmässig Tore, sondern gewinnt auch viele Herzen. Das Schweizer Publikum hat ihn deshalb zum beliebtesten Spieler der vergangenen Saison gewählt.

Das war hart, aber schliesslich erkannte Herr Globi das Symbol der Occupy Bewegung und konnte sich sogar noch an den Slogan “We are the 99 percent” erinnern. Herzliche Gratulation. Bitte senden Sie Ihre Koordinaten an harvestbodenstrichrlatgmxpunktch und Sie erhalten umgehend das faszinierende Magazin.

Uhr

Harvest am Mittwoch den 8. Februar 2017

Guten Morgen und herzlich willkommen zur Frage der Woche.

Zu gewinnen gibt es heute die neuste Ausgabe des löblichen Fussballmagazins Senf aus dem östlichen Teil der Schweiz.

Um das Magazin zu gewinnen, müssen Sie einzig einen Kommentar absenden, in dem Sie schreiben, was das folgende Bild mit Fussball zu tun hat.

Viel Glück.

Fitte Fünfundsiebzig

Rrr am Samstag den 28. Januar 2017

Sensationell: Hell Je hat die Antwort auf die Frage der Woche.

Von den 736 Spielern, die zur WM 2002 nach Japan und Südkorea reisten, sind 75 noch aktiv. Japan stellt das grösste Kontingent (9 Aktive). Franzosen, Deutsche und Portugiesen haben das ganze Kader im Ruhestand.

Das Durchschnittsalter der noch Aktiven beträgt 37 Jahre. Der Jüngste ist erst 32-jährig, der Älteste 49. Es ist der Japaner Masashi Nakayama, der ein sensationelles Comeback wagte und nun beim Drittligisten Azul Claro Numazu spielt.

Unter den Profis, die noch immer dem runden Leder nachrennen, sind auch einige Superstars: Roque Santa Cruz zum Beispiel (35, Olimpia Asunción), Zlatan Ibrahimovic (35, Man Utd), Forlan (40, Mumbai), Xavi (37, Al-Sadd Sports Club), Iker Casillas (35, Porto), Kaka (34, Orlando), Samuel Eto’o (35, Antalyaspor), Veron (41, Estuadiantes de La Plata), der ewige Totti (40, Roma – siehe Panini-Galerie unten) und natürlich Goaliegott Gigi Buffon (38, Juventus Turin).

Aber wir spüren es ganz deutlich, Sie möchten die komplette Liste studieren. Bitte sehr!

Viele Veteranen

Rrr am Samstag den 28. Januar 2017

Herzlich willkommen zur Frage der Woche.

Heute können Sie den hervorragenden Film “United Passions” als Digital Versatile Disc (DVD) gewinnen. Der hervorragende Film erzählt die Geschichte von Joseph S. Blatter und vom Weltfüessballverband FIFA. Falls Sie also unseren Kino-Abend neulich im Rex verpasst haben oder den Streifen gerne wieder und wieder sehen möchten, schlägt nun Ihre Stunde.

Der Film endet bekanntlich mit der Wiederwahl Blatters kurz vor der WM 2002, und hier knüpft unsere Frage an:

Wieviele Fussballer, die an der WM 2002 teilnahmen, sind heute noch aktiv?

Um Ihnen die Aufgabe zu erleichtern: 32 Mannschaften nahmen teil, sie hatten je 23 Mann im Kader, in Frage kommen also 736 Spieler.

Ihre Antwort verraten Sie uns in den Kommentaren. Toi toi toi!

Was und Wo? (1)

Val der Ama am Donnerstag den 26. Januar 2017

Hallo und herzlich Willkommen zu unserer Frage der Woche.

Heute gewinnen Sie, so Sie denn schnell und grad zuerst antworten, diesen Preis da:

Schön. Das Rätsel finden Sie weiter unten, loslegen wollen Sie bitte jetzt und sofort.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Frage der Woche (erneut auf den Markt gebracht)

Val der Ama am Dienstag den 17. Januar 2017

Heute suchen wir einen Begriff, der auch mit Fussball zu tun hat.

Und zwar auch schon: Sie sagen uns bitte, was Sie hier auf dem Bild sehen und wenn richtig, dann kriegen Sie den Gummi. Danach lösen wir auf und alle dürfen in die Kaffeepause. Los!

Geiler Gummi

Val der Ama am Dienstag den 17. Januar 2017

Herzlich Willkommen zur Frage der Woche!

Ja, Sie lesen richtig.

Herr Sohn hat sich ja neulich aufgrund privater Gründe aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen und also hat die Redaktion sich entschlossen, die allseits beliebte Frage der Woche neu zu lancieren.

Für uns ändert sich nicht viel, für Sie bedeutet das ein wenig Ungewissheit und vielleicht sogar Spannung und also interessant. Denn ab sofort kann es jederzeit und immer eine Frage der Woche geben. Ganz spontan und einfach so.

Aber item. Schauen Sie um Punkt 9 Uhr vorbei, weil so können Sie diese tollen Gummistiefel (Grösse 39 ungefähr) gewinnen. Bis gleich!

Neun Ponyhöfe

Lars Sohn am Mittwoch den 11. Januar 2017

… sind auch keine Lösung. Noch mehr ebenfalls nicht.

Pferde sind keine Fohlen mehr, daher war Borussia Mönchengladbach heute nicht dabei, zumal das Tier dort nicht auf dem Logo abgebildet ist. Ebenso aussen vor blieben leider Rosskilde, Rossenborg und Rosstok und Rosshäusern.

Ganz anders bei US Ancona 1905, Chievo Verona, US Arezzo, AE Larisa, Le Mans FC, FC Gillingham, Clermont Foot Auvergne 63, Ipswich Town und FC Twente Enschede, welche Herr Birkir am schnellsten beisammen hatte und damit die heutige Frage der Woche für sich entscheiden konnte. Herzliche Gratulation!

Das Gemüt im Gestüt

Lars Sohn am Mittwoch den 11. Januar 2017

Nach dem enorm positiven Echo der Lederschaft auf den kleinen Ausflug vom Montag in die Welt der Ponyhöfe befassen wir uns heute mit lauter Klubs die Huftiere im Logo haben.

Keine Bange, was wie Nahkampf aussieht ist nur Sparring. Spass beim Trainig gewissermassen. Die Tiere welcher Vereine erkennen Sie? Posten Sie Ihre Lösungsversuche wie immer vollständig in einem Kommentar. *Peitschenknall*

Three Nylons

Lars Sohn am Mittwoch den 11. Januar 2017

Gewinnen Sie Kunstgewebe aus dem Mutterland des Fussballs.

Sie mögen das Team mit den drei Löwen? Prima, dann sind Sie hier und heute ab 13:30 Uhr genau richtig.

Unser Redakteur Herr Shearer versichert Ihnen, dass Sie mit diesem Trikot genau jenes des künftigen Weltmeisters tragen werden. Garantiert! Die Restredaktion betrachtet die Sache allerdings etwas differenzierter. Mindestens während den Gruppenspielen sollten Sie das Leibchen in Ihrer Stammbeiz ausführen können.

Playmakers

Lars Sohn am Mittwoch den 21. Dezember 2016

Die im heutigen Quiz verwendeten Portraits stammen vom rumänischen Illustrator Daniel Nyari.

Was Herr Nyari sonst so alles tut, sehen Sie hier, wer einen Print von ihm kaufen möchte, kann das hier tun.

Daniel Nyari kann Herr der Ama

Herr Birkir, der Spielmacherillustrationenerkenner des Tages, hatte die Namen Luis Suárez Miramontes, Enzo Francescoli, Gianni Rivera, Günter Netzer, Diego Armando Maradona, Roberto Baggio, Gheorghe Hagi und Zinédine Zidane am schnellsten beisammen. Herzliche Gratulation!

Die Rätselabteilung der Runden Leders wünscht Ihnen allen beschwingliche Festtage und erwartet Sie am 11. Januar 2017 zum nächsten Quiz. Prost!

Die Macher des Spiels

Lars Sohn am Mittwoch den 21. Dezember 2016

Mit klaren, mitunter gar harten Linien aus nichts als nur den nötigsten Merkmalen wurden diese Konterfeis bekannter Mittelfeldspieler geschaffen, die stark abstrahiert dargestellt sind, jedoch immer erkennbar bleiben.

Das erste Quartett bilden vier Männer in Vereinstrikots.

Jetzt kommt dann gleich dieser Maldini und sagt, das sei ein Rätsel für Alte.

Also gut. Den Zugang für unsere U-30er bilden die zweiten vier Herren in Nationaltrikots.

Für alle, welche heute eine leichte Lektüre gewinnen möchten: Sie brauchen nichts weiter zu tun als acht Namen korrekt zuzuordnen. Los!

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Neues Spiel, neues Glück

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.