Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Vorvorfinalissima

Val der Ama am Sonntag den 21. Mai 2017

Es ist bald überstanden.

Der BSC Young Boys spielt heute gegen den FC Basel und für beide Vereine geht es um gar nichts mehr. Aber es ist, wie es ist und die Protagonisten werden vor, während und nach dem Spiel betonen, dass dem eben nicht so ist. Wegen diesem Prestige.

Ach. Sagen Sie uns doch trotzdem, wie das Spiel heute ausgeht und wer die Tore schiesst. Mit der richtigen Antwort gewinnen Sie ein Getränk unserer Wahl. Ihre richtige Lösung wollen Sie hier bitte bis 15.59 Uhr bekanntgeben.

Attraktives Abo

Val der Ama am Samstag den 20. Mai 2017

Verlieren kostet nichts.

Nicht nur Skigebiete suchen nach neuen Möglichkeiten, ihre Abonnemente zu vermarkten, so Sachen gibts auch im Fussball. In Holland, da hat der FC Den Bosch eben ein ‘Pay Per Point’-System vorgestellt.

Die Kunden des Eerste Divisie-Vereins zahlen nur 25 Euro für die Dauerkarte (den Tribünenplatz gibts für €125). Während der Saison kommen dann aber noch Gebühren dazu: Jeder Sieg kostet €10, ein Unentschieden €5, Niederlagen sind gratis.

Wir haben nachgerechnet und gemerkt: So ein Modell lohnt sich für den treuen Clubanhänger. Hier sehen Sie, wie viel Sie diese Saison in der Schweiz für so ein Abonnement bezahlt hätten (ohne die Grundgebühr, Stand heute):

Stand or fall for Sussex by the Sea!

Briger am Montag den 8. Mai 2017

Brighton and Hove Albion steigt als Zweiter der Championship in die Premier League auf, das werden Sie bereits mitbekommen haben. Das Runde Leder war natürlich längst vor Ort. Lesen Sie hier den Bericht zum Besuch.

Brighton and Hove Albion spielt seit 2011 im 30.750 Plätze umfassenden American Express Community Stadium, kurz Amex, im ca. 10 Kilometer ausserhalb Brightons gelegenen Falmer. Seit dem Bezug des neuen Stadions scheiterten die Seagulls nicht weniger als drei Mal in den Playoffs, besonders bitter war es in der Saison 2015/16, als man wegen dem um zwei Toren schlechteren Torverhältnis mit 89 Punkten den direkten Aufstieg verpasste und anschliessend im Play-Off gegen das um 15 Punkte schlechter klassierte Sheffield Wednesday mit dem Gesamtscore von 1:3 ausschied.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kandidatenwahl

Briger am Mittwoch den 3. Mai 2017

Es wurde wieder geschwalbt, gegrännet, etc.

Die Wahl der Fussipussy April 2017 steht vor der Tür. Wen würden Sie nominieren? Machen Sie Vorschläge in der Kommentarspalte. Sie haben Zeit bis morgen Donnerstag 17 Uhr.

HG

Rrr am Freitag den 28. April 2017

Der FCB  hat es wieder getan. 


Gratulieren Sie jetzt Ihrem Lieblingsbasler oder gleich dem ganzen Klub, der ganzen Region in den Kommentaren zum Meistertitel 2016/17. 

Sie suchen den Soundtrack zum 20. Meistertitel, zum 2. Stern? Bitte sehr!

Familienfreundliches Millwall

Briger am Dienstag den 18. April 2017

Der Millwall Foootball Club gewinnt die Nickelodeon Family Club of the Year throphy!

Sie haben richtig gelesen, Millwall. Der Club, der leider immer noch immer mal wieder durch gewalttätige Aktionen von “Anhängern” negative Schlagzeilen macht. Meist bei Spielen gegen Rivalen oder bei Spielen mit grosser TV-Präsenz, also bei Cup oder Aufstiegsplayoffspielen.

Nun, dieses Millwall gewann eben nun die Nickeloden Family Club of the Year throphy bei den jährlichen EFL Awards. Zu verdanken haben sie dies der seit 2013 laufenden Strategie, neue junge Anhänger und Familien zu gewinnen, gerade auch vor dem Hintergrund, so Gewalttäter mehr und mehr zurückzudrängen. 2013 öffnete der Zampa’s Family Stand in “The Den”. Dort können die Goofen zum Beispiel Playstation spielen, Süsswaren kaufen, das Gesicht bemalen lassen oder bei Zeichnungswettbewerben mitmachen, usw. Also so wie Kids Day an jedem Spiel! Auch an Matchtagen und Nichtmatchtagen wird bei Millwall viel für die Junior Lions gemacht.

Sehr erfreulich ist auch, dass sich Millwall-Supporter dafür einsetzen, dass z.B. gegen den Gebrauch von Fluchwörtern im Zusammenhang mit Fussballspielen rigoros vorgegangen wird. Z.B. am 12. März vor dem Cupspiel an der White Hart Lane (6:0):

Erschöpfter David Villa

Briger am Montag den 17. April 2017

Der 35-jährige David Villa lässt seine Karriere bekanntlich in den USA ausklingen.

Als 35-jähriger, da mag man nicht mehr so herumspringen, wie ein 20-jähriger. Verständlich. Als David Villa am Freitag beim Spiel in Philadelphia gegen die lokale Union in der 90. Minute im Mittelfeld den Ball zugespielt bekam, da war er bereits etwas erschöpft und zu müde, um zu rennen, wie er nach dem Spiel zu Protokoll gab. Also machte David Villa das da:

Kann man machen und jetzt hü, im Stadion warten die Young Boys und die Grasshopers auf zahlreiche Unterstützung.

Bestechende Ballbehandlung 

Rrr am Mittwoch den 5. April 2017

Geniessen Sie nun einmal mehr das Rundesleder-Fussballett. 

Heute für Sie am Ball: Unser Redakteur Herr der Ama und seine Frau Jennifer. Die beiden haben fünf Kinder, drei Hunde und eine Katze, also viel zu tun, was sie aber nicht davon abhält, sich in der Freizeit mit dem Ball in Schuss zu halten. 

“Das gemeinsame Sporttreiben ist das Geheimnis unserer super Beziehung”, sagt Herr der Ama. “In Sachen Ballbehandlung steht mir mein Mann in nichts nach”, berichtet stolz die Gemahlin. 

Spätes Glück

Rrr am Sonntag den 2. April 2017

YB liegt nach 90 Minuten hinten. Und gewinnt das Spiel. 

3:2 siegten die Young Boys daheim gegen Vaduz und taten sich dabei lange Zeit unglaublich schwer, obwohl Hoarau die Berner schon nach zwei Minuten in Führung gebracht hatte. Das Tor tat YB nicht gut, die Mannschaft fiel danach in einen tranceähnlichen Zustand, der gegen den Abstieg kämpfende Gegner nutzte das aus. 


Erst nutzte Zarate einen schwachen Moment in der YB-Abwehr, dann traf Muntwiler (nach einem Foul an Mvogo) sogar zum  2:1 für die Gäste.

Diese schickten sich eben an, die rote Laterne abzugeben, da schlug YB in der Nachspielzeit doppelt zu: Erst traf Michi Frey (wohl aus einer Abseitsposition) zum Ausgleich. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff in der 94. Minute gelang Assalé sogar noch das Siegestor (unser Funkbild von Fotogott Thomas Hodel). 

Für YB geht es nächsten Sonntag weiter mit dem Spiel in Basel, aber zunächst …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wie singt es sich als Fussballfan in China?

Frau Götti am Dienstag den 21. März 2017

Von Chinas Staatschef Xi Jinping ist ja bekannt, dass er fussballverrückt ist.

Xi hat grosse Pläne: Bis 2050 soll sein Land zu einer Fussball-Weltmacht aufsteigen. Im ganzen Land existieren immer mehr Stadien; bekanntestes darunter ist das Vogelnest dieser Baseler mit seinen 80 000 Plätzen.

Hier unterstützen chinesische Fans ihre Nati die Spiel gegen Japan am East Asian Cup (EAFF).

Die Frage ist nur: Wie denn?
Was in aller Welt singen sie? Und in welcher Sprache?

Haben Sie vielleicht eine Idee? Oder waren gar schon mal live vor Ort?

Gesichert ist nur, dass schon die Kinder üben.

 

OBI auf der YB-Brust

Rrr am Donnerstag den 9. März 2017

Alte Liebe neu entflammt: Die Migros kehrt als Hauptsponsor zu YB zurück.

Der Schriftzug der Migros-Tochter OBI prangt ab der kommenden Saison wieder auf der Brust der Gelbschwarzen. Das gab der Klub heute an einer Pressekonferenz bekannt. Mindestens bis 2020 läuft der neue Vertrag mit der Migros. Der Baumarkt OBI verkauft  seine hervorragenden Produkte in Schönbühl, Oftringen und Thun. 

Honda bleibt den Bernern als Hosensponsor verbunden. Die Japaner waren im November 2013 bei YB als Hauptsponsor eingestiegen. Der Vertrag läuft Ende dieser Saison aus. Honda wird nun Premium Sponsor. 

Im neuen Wankdorf gab es bisher vier Hauptsponsoren, wie unsere informative Grafik zeigt. Als YB ins neue Stadion zog, warb Swisscom Directories für ihre Dienstleistungen (1996-2006). Dann folgte die Migros, die 2006-2011 die Marken OBI, Westside und SportXX propagierte. 2011-2013 folgte das Heimwerker-Mekka Bauhaus. Als sich im Sommer 2013 zunächst kein neuer Sponsor fand, machte YB einige Monate Werbung für das Wohltätigkeitslabel Laureus, ehe Honda einfuhr.

Cupfreydstutz!

Herr Shearer am Sonntag den 5. März 2017

Herr Gavagai gewinnt ein kleidsames Trikot!

Wir gratulieren herzlichstmöglich! Bitte teilen Sie uns rasch Ihre Koordinaten mit, damit wir das feine Gewebe subito an die richtige Adresse zustellen können.

Die Jury verdankt wiederum alle Beiträge und wünscht Ihnen einen nicht allzu regnerischen Sonntag. Wer jetzt gerade noch einmal Lust hat, den Samstag Revue passieren zu lassen, dem und der helfen wir gerne!

 

  • Rundes Leder Fanshop

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Neues Spiel, neues Glück

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links