Logo

Etliche Ehrungen

Dr. Rüdisühli am Dienstag den 10. Januar 2017

Endlich vergeben: Die Rundesleder Awards 2016 des Runden Leders!

Fast unbeachtet von der Öffentlichkeit hat das Fachforum Ihres Herzens gestern abend die Preise für die wichtigsten Persönlichkeiten des Weltfussballs vergeben. Die Gala ging im Feriendomizil unseres ChefredaktoRrrs in Grosshöchstetten über die Bühne (unser Funkbild).

Die wichtigsten Preise gewonnen haben:

Für sein Lebenswerk: Sepp Blatter, der nie formell abgewählte Präsident des Weltfussballverbands FIFA. “Sepp”, sagte ein sichtlich bewegter Herr Rrr in seiner Laudatio, “Sepp, die ganze Welt hat Dich vergessen und verdammt, aber wir vom Runden Leder, wir stehen zu Dir, wie wir auch zu Ralph Zloczower stehen, dem wir nach wie vor jedes Jahr zum 70. Geburtstag gratulieren, obwohl er uns damals keine Gratistickets für die EURO 2008 geschenkt hat, aber Schwamm drüber, das sind quasi Tempi passati, wie wir Lateiner sagen. Merci Sepp für alles, you made the world a butter place, und zu Deinen Ehren gibt es nächste Woche ja noch die Rundes Leder Sondergala im Kino Rex.”

Bester europäischer Mischler: Michel Platini. Alle Anwesenden waren sich einig: Eine höchst verdiente Auszeichnung. Die Preissumme von 2 Millionen Franken wurde bereits 2011 ausbezahlt.

Gewinner in der Kategorie Newcomer: Der etwas streberhafte Generalsekretär der UEFA, der jetzt Präsident der FIFA ist. In the fourth round, Banja Luka against – Moment: Dnjepr Dnjepropetrowsk. Banja Luka will first play at home.

Cristiano Ronaldo des Jahres: Cristiano Ronaldo.

Und nun noch die nationalen Auszeichnungen. Trainer des Jahres: Urs Fischer. Er schaffte das nie für möglich gehaltene Fussballmärchen und führte den FC Basel zum Meistertitel. Öise Urs machte sich dadurch am Rheinknie unsterblich.

Spiel des Jahres: Vaduz-Thun 1:1.

Berner des Jahres: Guillaume Hoarau.

Tor des Jahres: Was für eine einfache Wahl – Jan Lecjaks’ Treffer zum 5:1 gegen Lausanne.

Poet des Jahrhunderts: Vladimir Petkovic. An der FIFA-Gala zum Statisten degradiert, hat er bei uns natürlich das letzte Wort, denn einen so weisen Menschen trifft man nicht alle Tage.

Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Etliche Ehrungen”

  1. Newfield sagt:

    Und vielleicht noch den Marc-Schneider-Special-Award für das einzig best angezogene Paar: Puyols.

  2. dres sagt:

    Ich wage zu bezweifeln, dass Herr Rrr seine Prachtsvilla auf Bauland errichtet hat. Sonst finde ich die Preise allesamt berechtigt, vor allem den Urs-Award. Allerdings ist auch hier wieder kein Goalie dabei – wir vergeben den Preis im Konsens an Marco Wölfli und Joel Corminboeuf.

  3. zuffi sagt:

    Herr Petkovic war Nena -Fan wie ich!

  4. Rrr sagt:

    Bauland? Ich bitte Sie, Herr dres, das ist 1A-Fruchtfolgefläche. Ausser der Spickel ganz im Westen, wo der Carport für mein Offroader steht, das ist verfassungsmässig geschützte Moorlandschaft.

  5. dres sagt:

    Carport für mein Offroader

    Ich glaube nicht, dass Sie jemals über die Töffliprüfung hinausgekommen sind. Aber ich mag Ihnen Ihr Häuschen im Moor gönnen, wir machen das bei uns schliesslich auch so.

  6. passiver attacker sagt:

    und was ist mit vali?

  7. Rrr sagt:

    Wer ist Vali?

  8. passiver attacker sagt:

    das ist der wo ab 1:12 ins spiel kommt:
    https://www.youtube.com/watch?v=gFjWxEEAJbU

  9. Rrr sagt:

    Fake Video! Es gab nie eine Finalissima!

  10. Rrr sagt:

    Lügenmedien! I’m gonna build a firewall around this passiver attacker, and he will pay! Make the round leather great again!!!!!

  11. Herzog und Delemont sagt:

    Das Feriendomizil scheint mir etwas dunkel im Innern.
    Sonst scheint das Haus solide gebaut.
    Gute Architektur.
    Fenster Top.
    Die Spengler- und die Zimmermannsarbeiten wurden vermutlich mit Schwarzgeld abgegolten?

  12. Sgt.Pepper sagt:

    Anyone im Wankdorf YB-Yakins?

  13. Max Power sagt:

    Moment Des Jahres:

    Sieg in Lugano!

  14. Briger sagt:

    Nein, Herr Pepper, aber schon 0:3? Strengen Sie sich mal an. MM.

  15. Briger sagt:

    Der mit der Bern-Fahne ist ein ganz übler Zeitgenosse, wurde mir gesagt. Der spamt so tolle Fussballblogs mit E*****y-Bildern zu.

  16. Sgt.Pepper sagt:

    Ok

  17. Shearer sagt:

    Ich stelle die Herr Pepper und Herr Hütter-Frage.

  18. Alleswisser sagt:

    Ich stelle die Hütter-Frage.

    und ich auch heute die Hüter-Frage.

    ***
    oh, sorry, die Hüter-Antwort liegt ja schon vor

    wir vergeben den Preis im Konsens an Marco Wölfli und Joel Corminboeuf

    Vielen Dank Herr dres!

  19. Natischer sagt:

    ONKEL SEPP FOREVER!

  20. Sgt.Pepper sagt:

    Ja ja ja Herr Shearer. Die Redaktion hockt apérosiert vor dem Chmineefeuer und unsereins muss sich die Extremitäten abfrieren lassen und wird dann noch in Frage gestellt. Dieser Blog geht vor den Schneepflug. MM

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Neues Spiel, neues Glück

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

60anni Primitivo Di Manduria

Qualitätswein und ein attraktiver Preis müssen sich nicht widersprechen. Jetzt im OTTO’S Webshop!

Anzeigen

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.