Logo

Leise sprechende Architektur

Lars Sohn am Donnerstag den 28. Mai 2015

Heute: The Home of FIFA

Wer sich vom Zürcher Tierpark via Dreiwiesenstrasse in Richtung Dolder bewegt, dem fällt der Hauptsitz der FIFA nur dank den vielen Fahnen und dem Verbandslogo neben der Strasse auf. Diskret schlummert der Flachdachbau hinter den Sportplätzen der Hochschulsportanlage Fluntern, denn er kehrt der Strasse mit konservativem Understatement nur die schmale Seite zu. Der Blick auf die eigentliche Fassade des Gebäudes wird durch ein schier intransparentes Netz behindert.

20150528_1_LeiseSprechendeArchitektur

Erst der angestrengte Blick durch dieses Netz legt offen, wie die beiden oberen Geschosse abgehoben über dem Erdgeschoss zu schweben scheinen. Geschickt verborgen bleibt die wahre Grösse des tatsächlich neunstöckigen Hauses. Sechs seiner Stockwerke befinden sich unter der Erde. Das Gebäude passt sich mit seinen drei sichtbaren Stockwerken gleichsam perfekt den Bauvorschriften der GZA an, wie es die FIFA beim Artikel ZGB 60ff (gemeinnütziger Verein) ganz generell tut.

« Zur Übersicht

38 Kommentare zu “Leise sprechende Architektur”

  1. Problemfan sagt:

    Durch den Einsatz energieeffizienter Gebäudetechnik konnte auf Energie aus fossilen Brennstoffen verzichtet werden, wodurch auch keine CO2- Emissionen von dem Gebäude ausgehen.

    Dasselbe in fünf Worten: “Die FIFA heizt mit Strom.”

  2. Newfield sagt:

    Unterirdisch traurige Sache, diese FIFA. Aber alles ist relativ …

    JBIII damals im Innern des Beitragsgebäudes

    … and proost!

  3. Problemfan sagt:

    Nun da ich weiss dass die Ballon d’Or-Vergabe an CR7 tatsächlich unterirdisch war, fühle ich mich doch ein wenig versöhnt.

  4. Newfield sagt:

    Vielleicht noch ein Bild von der letzten FIFA-Exekutivkomiteesitzung:

    Den Originalsaal finden Sie heute im Papierbund und sicher auch
    online allenthalben. Und endgültig Apéro!

  5. Rrr sagt:

    Der FIFA-Kongress beginnt hervorragend, muss man sagen: Zuerst Tamara Sedmak mit ihren äusseren Werten, unbd jetzt ein Künstler mit Klangschalen.

  6. Rrr sagt:

    Vielleicht noch ein Bild von der letzten FIFA-Exekutivkomiteesitzung:

    Der Typ, wo seine weisse Katze streichelt, sitzt vorne in der Mitte, richtig?

  7. Rrr sagt:

    Onkel Sepp begrüsst in seiner Eröffnungsrede zunächst Ueli Maurer und Filippo Leutenegger. Creme de la creme nur Hilfsausdruck!

    4919929039931955

  8. Rrr sagt:

    Walter de Gregorio hat die Rede aber schon sehr schön formuliert. “I can not monitoring everyone all of the time.”

  9. Val der Ama sagt:

    Das interessiert doch keine Sau, Herr Rrr. Viel wichtiger. Ist Frau Winiger auch dabei? Frau Fetscherin?

  10. Max Power sagt:

    Frau Fetscherin?

    Nein, die ist gesperrt wegen der obszönen Geste im Wankdorf. An selber Stätte wurde ja auch Ottmar wegen einer solchen Geste gesperrt.

  11. Rrr sagt:

    Frau Fetscherin ist voll integer, die verkehrt doch nicht in solchen Milieus. Frau Winiger schon eher, aber SRF zeigt nur Onkel Sepp.

    We should not forget the spirit of Football! For the good of the Game, for the World, for Peace, thank You! Jetzt muss ich wieder weinen.

  12. Aarhus GF sagt:

    ist das die neue frau leutenegger dort neben filippo, oder doch die alte?

  13. Neu- äh Blofeld sagt:

    Der Typ, wo seine weisse Katze streichelt, sitzt vorne in der Mitte, richtig?

    Richtig. Sie sind belesen, es ist nicht normal.

  14. Lars Sohn sagt:

    Panic Room

    Wenn man sich unseren Redaktionskomplex vor Augen führt, ist es einfach beschämend, in welch bescheidene Hütte Onkel Sepp seine Funktionäre pferchen muss.

  15. B. Freyt sagt:

    So viele belesene Leute in diesem bescheidenen Haus. Und ich glaube zu erkennen, in einem der Untergeschosse gibts eine Sprachschule, ist es nicht? Und hat sich da nicht auch Herr Maurer Ueli eingeschrieben, hat er nicht?

  16. Sgt.Pepper sagt:

    Vielleicht noch ein Bild von der letzten FIFA-Exekutivkomiteesitzung:

    Dr Blatter heisst eigentlich Dr Strangelove?
    *hmm*
    und wer drückt auf den Knopf?
    Platini?

  17. flYBoy sagt:

    Hihi, gepfefferter Kommentar, mr. Sgt.Pepper.

  18. dres sagt:

    Wann ist die Show vorbei mit Sepp und Ueli? Weil heute ist doch noch das mit dem HSV und Karlsruhe und beide sind nicht auf meiner Liste. Für wen ist man hier so? Ich möchte nicht immer aus der Reihe tanzen. ALso doch, ich wäre dann für den Anderen.

  19. Lars Sohn sagt:

    Karl Käthi hat Ruhe wenn der VHS gewinnt, Herr Dres.

  20. dres sagt:

    Oh, Käthi ist natürlich immer ein Argument, immer. Danke Herr Sohn!
    *überleg*
    Ach, ich schaue denen einfach mal zu.

  21. Lars Sohn sagt:

    Hoppla!

  22. dres sagt:

    Ui, ui, ui…

  23. Max Power sagt:

    Motherwell ist nicht besser.

  24. dres sagt:

    Sie könnten es nicht besser sagen, Herr Power. Vaduz gegen Wohlen wäre spielerisch so gut. Der Deutsche ist schon wahnsinnig begeisterungsfähig.

  25. Baresi sagt:

    Während die FIFA tagt, darf Fussball gespielt werden? Das hätte es im alten Rom nicht gegeben.

  26. Max Power sagt:

    Rangers are knockin on the dokr, ja der Premiership und am tor der Rangers.

  27. Lars Sohn sagt:

    darf Fussball gespielt werden?

    Hi hi, Herr Baresi, aber Fussball kann man es bisher kaum nennen.

  28. Max Power sagt:

    Ui ui ui, umgekehrt als letzte woche. Die Rangers machen das Spiel und Motherwell schiesst die Tore.

  29. passiver attacker sagt:

    also bei “mir” ist joop!.

  30. dres sagt:

    Doppellatte für den KSC in drei Sekunden…

  31. Lars Sohn sagt:

    Karlsruhe liegt nahe bei der Schweiz, das war gerade deutlich zu sehen.

  32. Problemfan sagt:

    Herr Sohn! Gucken sie mal die Beitragszahl an! Teilen wir uns das Steak?

  33. dres sagt:

    So, ich verabschiede mich von diesem Grottengekicke…

  34. Lars Sohn sagt:

    Ich bin bereits satt, Herr Problemfan. Guten Appetit!

  35. Briger sagt:

    Herr dres, Sie erwarten im Ernst von einem Relegations-alles-oder-nichts-Spiel gepflegten Fussi?
    Müssen Sie selbst wissen.

  36. Lars Sohn sagt:

    Wenn Sie schon nicht Grottenkick wollen, Herr Dres, könnten Sie sich mal um Herr Power kümmern? Der hat auch Relegation und kriegt gerade eine Brause.

  37. Max Power sagt:

    Ja, aber grottenkick ist es nicht.

  38. Lars Sohn sagt:

    Klar nicht. Schottenkick eben, ich kenns!

  • Ledertoto 17/18

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Rundes Leder Fanshop

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links