Blogs

Züritipp · Das Magazin ·
Logo

Riecher-Richter

Herr Pelocorto am Sonntag den 13. Januar 2013

Autsch. Borussia Dortmunds Felipe Santana bricht sich im spanischen Trainingslager das Nasenbein.

Bei einem Zusammenstoss im Testspiel gegen den KV Mechelen passierte es.

Also ab ins nächste Spital. Weil Santana aber keinen Ausweis dabei hat, weigert sich die Klinik in La Manga Hand an Santana anzulegen. Also ab zurück ins Hotel, wo sich Clubarzt Dr. Braun der Sache annimmt.

Mit sicherem Griff und energischem Schwung richtet er Santanas Nase wieder her. Dieser ist ein harter Hund:

Ich brauche jetzt ein, zwei Tage Pause. Aber dann gebe ich wieder Vollgas.

Das Spiel gegen die Belgier? Das gewannen die Schwarzgelben 1:0. In der Pinatar-Arena verfolgten 2'000 Zuschauer, wie Mario Götze mit einem Penalty für den zweiten Sieg im zweiten Trainingsspiel sorgte.

« Zur Übersicht

Kommentieren ist momentan nicht möglich.