Logo

Sarah debutiert

Val der Ama am Donnerstag den 6. September 2012

Geben Sie sich Mühe im Training, dann klappts auch mit der Nationalmannschaft.

Sarah Crilly ist 20 Jahre alt und spielt bei Hamilton Academics in einer schottischen Nachwuchsliga. Vergangene Woche war zwecks Vorbereitung der Qualifikation zur EM 2013 grad das schottische Frauennationalteam in der Gegend und wegen aktueller Unterbesetzung dort, durfte Sarah beim Training mitmachen.

Tags darauf dann das Vorbereitungs-Länderspiel gegen Norwegen und da stand Sarah mit Ihren Kolleginnen auf der Tribüne und da war dann tatsächlich wegen Verletzung schon wieder Personalnot und also kam die Nationaltrainerin Anna Signeul zu ihr. "Sie fragte, ob ich meine Schuhe dabei hätte", so Crilly. "Hatte ich aber nicht."

Egal, weil "sie nahm mich mit zu den Umkleidekabinen und rüstete mich voll aus. Die Hosen waren viel zu gross und ich trug drei Paar Socken - ich muss schrecklich ausgesehen haben."

Geht so. Und immer besser: Crilly kam aufs Feld, spielte artig mit und krönte die Geschichte mit einem Tor - dem letzten der Partie zum 2:2-Endstand.

« Zur Übersicht

15 Kommentare zu „Sarah debutiert“

  1. Bäne II sagt:

    soll noch jemand sagen, Schotten seien geizig….

  2. Natischer sagt:

    Super, Herr der Ama. Jetzt muss ich wieder weinen.

  3. Lars: L sagt:

    Mann sind diese Frauen unprofessionell!

  4. Tom Bombadil sagt:

    Super!

  5. Val der Ama sagt:

    Tun Sie nicht so. Ab nach Feusisberg, aufwärmen und dann aufs nächste Training warten.

  6. Newfield sagt:

    Das ist eine uh schöne Geschichte.

    Ab nach Feusisberg, aufwärmen und dann aufs nächste Training warten.

    Da warten schon die Herren W. und N. aus B. auf ihre Chance.

  7. Baresi sagt:

    Das liest sich ähnlich sureal wie 25 Jahre nicht Meister werden oder eine Torquote von 104/114 zu haben und nicht Fussballer des Jahres werden oder so.

  8. swaartenbrakker sagt:

    (entscholdigen sie, habe noch ragout zwischen den stockzähnen.)

    diese geschichte ist ja jetzt einfach mal total sopper! die welt ist gut, das leben ist schön!

  9. Natischer sagt:

    *Räubergschichtli-Alarm*?

    Ist Frau Crillys Geschichte nicht schon 1981 mit Tomi Ohrner in der Hauptrolle verfilmt worden?

  10. Val der Ama sagt:

    Manni, sicher nicht, das ist alles voll wahr.

  11. lapin kulta sagt:

    bravo.

  12. Alleswisser sagt:

    sehr schöne Geschichte

    *Räubergschichtli-Alarm*?

    vielleicht!

    Echt war (war selbst dabei) ist folgende Randsportgeschichte vor über 20 Jahren:

    Herr Pelocortos LieblingsCH-Verein hatte in einem Saison-Vorbereitungsturnier viele verletzte Spieler.
    Vom organisierenden 1.Liga Dorf-Verein wurde dann kurzerhand deren Spielmacher ins Team integriert.
    War dann einer der besten Spieler auf dem Platz.

  13. clanam sagt:

    Wölfli am Calanda

  14. Alleswisser sagt:

    Echt war

    und bitte glauben Sie mir auch, dass meine Rechtschreibefehler nicht von mir, sondern von meiner Tastatur fabriziert werden. Echt wahr!!

  15. Herr Snize sagt:

    Zum Blickbild von vorhin: Erinnert doch irgendwie an den Besuch der netten Vettern beim Onkel in der Demenzabteilung des Pflegeheimes.

Publireportage

Weihnachtsgeschenke ...

... für Leute, die schon alles haben.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Publireportage

Online-Wettbewerb

Gewinnen Sie ein Wellness-Wochenende im Bernaqua für zwei Personen inkl. 1 Übernachtung. Jetzt mitmachen!

Publireportage

BLS-Tageskarte

Einen Tag lang freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff. Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich jetzt Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge durch die halbe Schweiz.

Werbung

Die Agenda für Leserinnen.

Informieren Sie sich mit dem «Bund» über aktuelle Kulturveranstaltungen in der Stadt und Umgebung.