10 Ideen, die zu jeder Wohnung passen

Diese Tricks lassen sich ohne grossen Aufwand umsetzen und funktionieren so ziemlich überall.
sweet home

1 — Ein Schritt nach oben

Diese Nische ist perfekt, aber es geht auch in einer Ecke: Bauen Sie eine zweite Etage für einen gemütlichen Rückzugsort. Wenn Sie gleich noch einen Vorhang davor montieren, ist die Kuschelecke perfekt. (Bild: Fantastic Frank)

sweet home

2 — Eine lange Ablage

Diese Idee ist ganz einfach umzusetzen: Reihen Sie einige Sideboards aneinander. Sie erhalten Stauraum, Ausstellungsfläche und erst noch ein Stilstatement. Stark auf diesem Bild vom Blog Batixa ist auch die Bilderwand oberhalb der Sideboardreihe.

sweet home

3 — Gemütlichkeit mit kleinem Budget

Es braucht nicht viel und schon wird es gemütlich: Auf diesem Bild vom Blog Automatism steht ein Omasessel, kombiniert mit einem schlichten Holztisch. Dahinter sind Ikea-Sideboards aneinandergereiht. Natürlich darf ein Teppich nicht fehlen. Omastühle in dieser Art sind in Brockenhäusern, auf Flohmärkten oder in Estrichen von netten, älteren Verwandten zu finden. 

sweet home

4 — Mit Teppichen spielen

Legen Sie Teppiche ruhig übereinander, das kann schön und stilvoll wirken. Diese Teppiche – einer rund und lila, der andere rechteckig und grau – passen hier auf dem Bild vom Blog Frenchyfancy gut zusammen. Sie bieten eine Bühne für die Möbel und repetieren deren modulare Anmutung. 

sweet home

5 — Grösse mit fast gar nichts

Fehlt Ihrer Wohnung das gewisse Etwas? Kein Problem: Montieren Sie einfach einen grossen runden Spiegel, wie diesen hier vom Blog Cocolapine – und schon wirkt ihr Zuhause grossartiger als es ist. 

sweet home

6 — Ein cleverer Beisteher

Improvisation ist manchmal genau das, was Ihre Wohnung noch braucht. Ist nämlich alles zu perfekt, kann es schnell wie in einem Showroom wirken. Die Idee – entdeckt auf dem Blog Stilinspiration –, eine kleine Holzleiter statt eines Nachttischs zu platzieren, sieht gut aus und ist erst noch praktisch. 

sweet home

7 — Ein Leuchter, den man selber machen kann

Eine schicke Lampe kann ganz schön ins Geld gehen. Da hilft eine gute Idee wie die, die wir auf dem Blog Gravity entdeckt haben: Suchen Sie nach einem schönen Metallreif und wickeln Sie Lampenhalterungen mit grossen Birnen drumrum.

sweet home

8 — Wohnen und Essen gekonnt kombiniert

Ich liebe Bänke, denn sie sind einfach überall einsetzbar. Hier auf dem Bild vom Blog Bliss sieht man ein besonders gelungenes Beispiel. Die Bank zieht sich über die ganze Wandlänge hin und hat einen Esstisch dazugestellt bekommen. Toll sind natürlich die in die Wand eingebauten Regale. Aber man kann das auch mit normalen Regalen umsetzen. Übrigens, solche Bänke bieten, wenn sie Klappdeckel haben, viel Stauraum.  

sweet home

9 — Praktisch wohnen auf kleinem Raum

Eine ähnliche Idee, bloss kleiner, ist hier auf dem Bild – gefunden auf dem Blog Automatisch– zu sehen: ein kleiner Esstisch, an ein Regal gestellt und mit praktischer Stofftasche versehen, bietet einen guten Essplatz im Wohnzimmer einer kleinen Wohnung. 

sweet home

10 — Stilvolle Bude

Noch kleiner als kleine Wohnungen sind WG- oder Studentenzimmer. Dass man aber auch auf winzigem Raum stilvoll und praktisch wohnen kann, zeigt dieses Beispiel, gefunden auf dem Blog Gravity. Mit Farbe, einer zweiten Etage, einem kleinen, eingeklemmten Arbeitsplatz und einer schicken Reihe «Hang it all»-Garderoben von Vitra ist das perfekt gelungen. 

10 Kommentare zu «10 Ideen, die zu jeder Wohnung passen»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.