Logo

#BernNotBrooklyn

Mirko Schwab am Sonntag den 16. Juli 2017

Bern ist zwar nicht Brooklyn Braunschweig Bremen Berlin, aber hey, auch in der Hauptstadt ist mächtig was los.

Bild: Tonmann Bence.

Weil in Brooklyn würde man den Vober Phober wohl kaum konzertieren lassen. Gut, wer weiss: gerade letzthin in Bologna: eine Britin, die von ihrem Natel (?) ein AnnenMayKantereit-Lied losgelassen hat – ohne auch nur ein Wort vong Text zu verstehen. Ist vielleicht in diesem Fall auch besser so … Egal. Die Photographie jedenfalls zeigt les boys vor ihrem Auftritt im Gurtenzelt. Weiter im Bild: Pegasus’ (…) Minivan. Das ist ja fast wie als würde man eine wirklich gute Band vor dem Tourbus einer wirklich miesen ablichten …

Posten Sie Ihr Foto/Video auf irgendeiner digitalen sozialen Plattform mit dem Zusatz #BernNotBrooklyn. KSB wählt unter den Fotos das leckerste aus und veröffentlicht es pünktlich zum Katerfrühstück.

« Zur Übersicht

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.