Logo

Schöne Sachen

Nicolette Kretz am Samstag den 10. Dezember 2011

Adventsmärkte mit junger, hipper Kunst sind ja schon bald so verbreitet wie solche mit Filzhüten und Glühwein. Das Kulturbüro hatte einen, nächste Woche lädt das Kairo zum bereits traditionellen Nachtbazar. Bloss der Artsouk scheint dieses Jahr leider nicht stattzufinden. Dafür gibt es im Theaterladen des Schlachthauses jetzt einen Weihnachtsverkauf.

Unter der Leitung von Mohéna Kühni, die seit letzter Spielzeit den Theaterladen mit Ausstellungen und Installationen zu neuem Leben erweckt, verkaufen elf Künstler(-gruppen) schöne kleine Dinge. Ich bereue es zum Beispiel sehr, als Smartphone-Benutzerin für die siebgedruckte Agenda von Heé & Coboi keine Verwendung zu haben. Aber weihnachtsshoppen soll man ja auch nicht für sich selber!

___________
Der Laden ist noch bis am 23.12., jeweils freitags und samstags von 14-18 Uhr geöffnet.

« Zur Übersicht

1 Kommentar zu „Schöne Sachen“

  1. Kretz sagt:

    Hier noch ein weiteres Schmankerl aus dem Laden:

Werbung

Politisch interessiert?

Diskutieren Sie mit. Wir lesen uns im Blog - auf Deutsch oder Französisch.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Publireportage

BLS-Tageskarte

Jeden Tag nur 200 Stück: Sichern Sie sich Ihre BLS-Tageskarte für Ausflüge mit Bahn, Bus und Schiff durch die halbe Schweiz.

Werbung

Ausgang? Agenda!

Kino. Musik. Kunst. Bühne. Literatur. Feste. Und was sonst noch so läuft in der Region.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.