schliessen

/wp-content/uploads/sites/3/2013/03/blogmag.jpg


Offene Fragen


Und ewige Rätsel.

Wir alle irren mit vielen Rätseln beladen durch unsere chaotische, hochfragmentierte, postkapitalistische Nonstop-Gesellschaft. Und immer bleiben ein paar Fragen offen, und damit meine ich jetzt nicht die Frage nach der Existenz Gottes angesichts von Fleckfieber, Milena Moser und sonstigen Katastrophen in der Welt, sondern ganz handfeste Sachen, zum Beispiel: Wieso kommen so viele Lautsprecherstimmen aus der Ostschweiz? Und ein paar andere Erstaunlichkeiten. Ich hab das hier für Sie mal in 5 Kategorien geordnet, meine Damen und Herren:

  1. Ich

    Warum hat man den Haustürschlüssel immer in der falschen Tasche?
    Warum wird in Warteschleifen immer Lionel Richie gespielt?
    Warum ist die andere Schlange immer schneller?
    Wer sind diese Leute, die die Oscars gewonnen haben? Bin ich schon so alt? Diese eine, die da die Treppe hochgefallen ist – wer ist das? Was hat die gemacht?

  2. Du

    Wie wirkt sich das psychisch auf Leute aus, wenn ihr Nachname eine Verkleinerungsform ist?
    Warum schiebt sich immer, wenn man eine attraktive Person im Tram sieht, etwas oder jemand dazwischen?

  3. Er

    Wieso kommt der Faden bei Spiderman aus den Handgelenken raus?
    Warum sieht Paul McCartney immer mehr aus wie eine alte Frau?
    Und Justin Bieber wie eine Lesbe?
    Wieso sagt niemand Herrn Mörgeli, dass seine Haare aussehen wie ein überfahrenes Tier?

  4. Sie

    Was ist eigentlich aus der Ex-Ehefrau von Elton John geworden?
    Warum hat noch niemand festgestellt, dass Kristen Stewart so viel Charme versprüht wie eine Bibliothekarin aus Cheshire?
    Tippen nur Homos und Frauen Smilies in ihre Textnachrichten?
    Warum arbeitet Daniela Lager beim Schweizer Fernsehen?

  5. Es

    Was sind Mondo-Punkte?
    Was sind Reka-Checks?
    Warum findet irgendjemand, «Django Unchained» sei ein guter Film?
    Wie können Autoradios den Namen des Senders anzeigen?
    Wofür steht ETL? Quatsch: LTE. LTE, meine ich natürlich.
    Warum sind Familienfeste stets ein Minenfeld?
    Warum lassen Eltern ihre vierjährigen Kinder das Telefon beantworten?

Im Bild oben: Die Schauspielerin Kristen Stewart. (Foto: Keystone)

Product image

Philipp Tingler ist Schriftsteller und fragt sich manchmal, ob es irgendetwas Irrelevanteres gibt als «The Bachelor». Die Antwort ist: Ja – «Der Bachelor». Mehr Irrelevanzen auf Twitter.


Publiziert am 18. März 2013

16 Kommentare

  1. Daniel says:

    Warum ist die Banane krumm? Was soll die ganze hinterfragerei? Es ist jetzt halt nun einmal so, was wollen wir ändern?!

  2. Marc Kamer says:

    Waren Sie schon einmal in Cheshire? Anbei der Link zum Photo der Cheshireschen Bibliothekarinnen, welche äusserst charmant aussehen! Bei Kristen Stewart ging es mir persönlich jetzt nie um ihren Charme ;)

Alle Kommentare zeigen
  1. Daniel says:

    Warum ist die Banane krumm? Was soll die ganze hinterfragerei? Es ist jetzt halt nun einmal so, was wollen wir ändern?!

  2. Marc Kamer says:

    Waren Sie schon einmal in Cheshire? Anbei der Link zum Photo der Cheshireschen Bibliothekarinnen, welche äusserst charmant aussehen! Bei Kristen Stewart ging es mir persönlich jetzt nie um ihren Charme ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.