«Es ist deine Entscheidung, ob du Grosses erreichen willst»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 26. Dezember 2015
Sigrun Gudjonsdottir: Vom CEO zur Ein-Frau-Unternehmerin.

Sigrun Gudjonsdottir: Vom CEO zur Ein-Frau-Unternehmerin.

Sigrun Gudjonsdottir wollte als Geschäftsfrau ein Vorbild für andere Frauen sein und möglichst viel Führungsverantwortung übernehmen. Nach einem Treffen mit Carlos Ghosn, dem Konzernchef von Renault-Nissan, erhielt sie ein verlockendes Angebot – und verzichtete. Doch auch als Ein-Frau-Unternehmerin verfolgt sie hohe Ziele. Das nächste lautet: 1 Million Dollar Umsatz.

 Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Mit 16 schwor ich mir, dass ich nie meine Träume verrate»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 19. Dezember 2015
Sigrun Gudjonsdottir, Business-Coach für Unternehmerinnen.

Sigrun Gudjonsdottir, Business-Coach für Unternehmerinnen.

Die ersten Traumberufe liess sie sich ausreden, doch dann traf Sigrun Gudjonsdottir in einem Schneiderkurs auf lauter Frauen, die mit ihrem Schicksal haderten, und schwor sich, es besser zu machen. Die Isländerin studierte Architektur, lernte programmieren, wurde Chefin einer Softwarefirma. Im ersten Teil des Interviews erzählt sie, woher ihr Mut kommt und wie Björk sie inspiriert hat.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Man sollte sich nie in die Gegenwart verlieben»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 12. Dezember 2015
Beat Zaugg, Investor bei Scott und Transa

Beat Zaugg, Verwaltungsratspräsident von Scott.

In der Bäckerei seiner Eltern hat Beat Zaugg gelernt, was harte Arbeit ist. Später hat er sich mit Fleiss und taktischem Geschick beim Sportartikelhersteller Scott hochgearbeitet, bis ihm die Firma gehörte. Nun hat er die Hälfte des Unternehmens nach Südkorea verkauft, um mehr finanziellen Spielraum zu haben.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Zu viele Jugendliche schlagen den akademischen Weg ein»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 5. Dezember 2015
Urs Casty, Gründer und Chef der Lehrstellenplattform Yousty.ch

Urs Casty, Gründer und Chef der Lehrstellenplattform Yousty.ch

Wie finden Jugendliche den richtigen Beruf? Für Urs Casty war es eine Odyssee. Er quälte sich zur Matura, brach sein Studium ab und wurde Manager in einem Rohstoffkonzern. In einer Krisensituation fand er zu seiner Berufung: Jugendlichen die Berufswahl zu erleichtern. Seine Plattform Yousty.ch verzeichnet über 23’000 offene Lehrstellen und verschafft vertiefte Einblicke in die Unternehmen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wenn man wenig plant, bleibt mehr Zeit für Überraschungen»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 28. November 2015

 

Pascal Häring, Zirkusartist mit Spezialität Roue Cyr. Foto: Simone Häring

Pascal Häring, Zirkusartist mit Spezialität Roue Cyr. Foto: Simone Häring

Pascal Häring kündigte im Alter von 31 Jahren seinen Manager-Job, um in Neuseeland eine Zirkusschule in Angriff zu nehmen. Down Under lernte er nicht nur, atemberaubende Kunststücke in einem Metallrad zu vollführen, sondern er gewöhnte sich auch die Schweizer Absicherungsmentalität ab. So weiss der 37-Jährige noch nicht, wie er im nächsten Jahr seinen Lebensunterhalt verdienen wird.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Vermutlich war es hilfreich, dass wir keine Ahnung hatten»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 21. November 2015
Richard Reed, Gründer der Smoothie-Marke Innocent.

Richard Reed, Gründer der Smoothie-Marke Innocent.

Die britische Firma Innocent dominiert seit Jahren den Smoothie- und Fruchtsaftmarkt. Lanciert wurde die Erfolgsgeschichte vor 17 Jahren in den Schweizer Bergen. Mitgründer Richard Reed erinnert sich im Interview an den schwierigen Start und erläutert, warum es richtig war, gegen die Branchengesetze zu verstossen. Heute produzieren die 350 Innocent-Mitarbeiter 2 Millionen Flaschen pro Woche.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Die Kunst verhilft uns zu einem klareren Blick auf uns selber»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 14. November 2015
Christine Kranz, Unternehmensberaterin mit hoher Kunstaffinität. Foto: Philipp Derganz.

Christine Kranz, Unternehmensberaterin mit hoher Kunstaffinität. Foto: Philipp Derganz.

«Führungskräfte tun sich oft schwer damit, ihre Verhaltensmuster zu erkennen und zu hinterfragen», weiss Christine Kranz. Die international erfolgreiche Beraterin hat eine ganz eigene Methode entwickelt, um dies zu ändern. Sie nutzt Kunstwerke, um den auf Tempo und Effizienz getrimmten Managern einen Spiegel vorzuhalten. Ursprünglich hatte sie allerdings ganz andere Pläne.

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Zwischen Mars-Mission und irdischen Ambitionen

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 7. November 2015
Andreas Riedo, Physiker und Geschäftsführer der Ionight AG. Bild: Adrian Moser

Andreas Riedo, Physiker und Geschäftsführer der Ionight AG. Bild: Adrian Moser

Andreas Riedo hat am physikalischen Institut der Universität Bern ein Instrument für Mond- und Mars-Missionen entwickelt. Nun will er die Weltraumtechnologie als Unternehmer auf der Erde vermarkten. Der Spagat zwischen Forschung und dem Aufbau der Firma Ionight AG ist anspruchsvoll. «Ich bin in so vielen unterschiedlichen Rollen tätig, dass die Überforderung nie weit ist», gibt der Physiker zu und ergänzt: « Ich sehe diese Startup-Zeit deshalb als grosse Entwicklungschance, beruflich und persönlich.»

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn ein PR-Profi seinen guten Ruf aufs Spiel setzt

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 31. Oktober 2015
Marcel Bernet, Bildhauer und Coach.

Marcel Bernet, Bildhauer und Coach.

Kann man sich mit 55 Jahren noch einmal neu erfinden? Marcel Bernet gab vor zwei Jahren ohne Not seine PR-Agentur ab und verschrieb sich der Bildhauerei – 40 Jahre nachdem er davon geträumt hatte, Künstler zu werden. «Die wichtigen Dinge kann man nicht planen», sagt der 57-Jährige, «da bleibt nichts anderes als ausprobieren, stolpern, sich aufrappeln und weitersuchen.»

Interview: Mathias Morgenthaler
Diesen Beitrag weiterlesen »

«Ich war erfolgreich, aber tendenziell schlecht gelaunt»

Mathias Morgenthaler am Samstag, den 24. Oktober 2015
Ekkehard Kuppel, Managementberater.

Ekkehard Kuppel, Managementberater.

Nach 25 Jahren in diversen Chefetagen dämmerte es Ekkehard Kuppel, dass er nicht nur Erfolge ermöglicht, sondern auch einige Probleme mitverursacht hatte. Der Manager realisierte, dass er zwar viel von Strukturen und Strategien verstand, aber wenig über sich selber wusste. Nach einem schmerzhaften Lernprozess unterstützt er nun andere Führungskräfte darin, mehr innere Klarheit zu gewinnen.

Interview: Mathias Morgenthaler

Diesen Beitrag weiterlesen »

Meistgelesen in der Rubrik Blogs

Anzeigen

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.

Werbung

Wonder Core Smart, 6 in 1

Mit dem Wonder Core erreichen Sie in nur 5 Minuten Ihre Traumfigur. Ab sofort im OTTO’S Webshop!

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.